Mineralien C

Cacoxenit xx

Mangangrube, Ober-Rosbach, Friedberg, Taunus, Hessen / Deutschland; goldgelbe nadelige um 2 mm große Kristalle, sehr reich in um 1 cm großen Hohlräumen in brauner Goethit Matrix. Sehr schöne alte Stufen gefunden um 1920; NS 48,00

Cacoxenit xx

Leveäniemi Mine, Svappavaara, Kiruna, Lappland / Schweden; goldgelbe radialstrahlige dichte Kristallaggregate auf einer 2 cm großen Kluftzone in Magnetit-Hämatit Matrix. Hübsche Stufe, gefunden um 1980; KS 19,00

Cafarsit xx

Wanni glacier, Monte Cervandone, Binn Tal, Wallis / Schweiz / TYP; dunkelbraune um 5 mm große flächenreiche Kristalle sehr reich auf einer großen Kluftzone auf Gneis Matrix; HS 75,00

Cahnit xx

Vallerano Quarry, Valleranello, Rome Prov., Latium / Italien; hellgelblich braune diamantglänzende tetragonale um 0,3 mm große Kristalle neben farblose Phillipsit-K und Chabasit-K Kristallen; MM 38,00; KS 65,00

Calcioancylit-(Nd) xx

Seula Mine, Mount Camoscio, Baveno, Piedmont / Italien / TYP; hell rosa farbige um 1 mm große Kristalle auf vereinzelten Kluftzonen in weißer Albit Matrix; KS 48,00

Calcioancylite-(Nd) xx

Seula Mine, Mount Camoscio, Baveno, Piedmont / Italy / TYP; isolated pale pinkish crystals of 1 mm on white Albite matrix; KS 48,00

Calcio-Arsentsumebite xx

Tsumeb Mine, Tsumeb, Otavi. Mts., Otjikoto Region / Namibia / TYP; pale olive-green highly lustrous crystal aggregates on vugs in blue Azurite matrix; MM 28,00

Calciobetalit xx

Elliot Lake, Algoma District, Ontario / Canada; braune glasige um 8 mm große Kristallaggregate in Calcit Matrix. Es dürften die besten bisher bekannten Calciobetalite sein.; MM 38,00; KS 75,00

Calcio-Chrysotile xx

Kyra Xeni, Marlas, Tinos Island, Aegean Sea / Greece / TYP; massive fibrous white aggregates with needle- like crystals to 2 cm. Calcium-bearing Chrysotile has  been unknown in the literature till now; KS 28,00

Calciodelrioit xx

West Sunday Mine, Slick Rock District, San Miguel Co., Colorado / USA / TYP; weiße feine radialstrahlige dichte kugelige Kristallaggregate sehr reich als dichte Aggregate auf Sandstein; KS 75,00

Calcio-Duftite xx

Tsumeb Mine, Tsumeb, Otavi Mts., Otjikoto Region / Namibia; very nice botryoidal aggregates of intergrown glassy green crystals. Calcio-Duftite has not previously been described from Tsumeb; MM 28,00; KS 48,00

Calcioferrit xx

Montcada Hill Quarry, Montcada i Reixac, Vallès Occidental, Catalonia / Spanien; apfel-grüne radialstrahlige um 5 mm große Kristallaggregates, sehr reich auf grauer Schiefer Matrix. Hübsche Stufen aus einem Neufund; KS 28,00

Calcio-Olivin

Caspar Quarry, Bellerberg, Ettringen, Eifel, Rhinland Pfalz / Deutschland; beige feinkristalliene Aggregate sehr reich neben dunkelbraunen Jasmundit in heller Matrix; MM 19,00; KS 28,00

Calciosamarskit xx

New prospect near Platt Pegmatite, Big Creek, Carbon Co., Wyoming / USA; dunkelbraune hochglänzende um 1 cm (KS) bis 2 cm (NS) große Kristallaggregate, zum Teil neben etwas schwarzem Columbit-(Fe) in Feldspat Muscovit Matrix. Sehr reiche Proben des seltenen Ca-Y-Nb-Ta-Oxide; MM 28,00; KS 65,00

Calcit xx

Freiberg, Erzgebirge, Sachsen / Deutschland; weiße doppelendige spindel-förmige um 1,5 cm große Kristalle, neben hellbraunen um 1,5 cm großen Siderit Kristallen auf massiver Sphalerit-Siderit Matrix. Alte Stufe gefunden um 1900; NS 75,00

Calcjarlit (xx)

St. Peters Dome, Cheyenne District, El Paso Co., Colorado / USA; das hoch seltene Ca-Al-Fluorid bildet mikroskopisch feine Verwachsungen mit Thomsenolit, Ralstonit und Cryolit, als bräunlich weiße um bis 1 cm große Aggregate in Quarz; MM 48,00; KS 85,00

Calderit xx

Otjosondu deposit, Okahandja, Otjozondjupa Region / Namibia / TYP; orange braune glasige bis zu 5 mm große Kristalle, sehr reich auf schwarzer metallischer Braunit Matrix. Sehr gute Stufen des sehr seltenen Granat; MM 28,00; KS 48,00; NS 125,00

Caledonit xx

Mina Victoria, Salar de Pintados, Pozo Almonte, II Region, Atacama / Chile; himmelblaue hochglänzende um 3 mm große Kristalle, als dicht vollflächige Kristallkrusten auf hellem Andesit. Begleitet von braunen um 1 mm große Chlorargyrit Kristallen aufgewachsen auf den Caledonit xx. Wunderschöne sehr reich besetzte Kristallstufen; NS 48,00; HS 125,00

Callaghanit xx

Helbra, Eisleben, Mansfeld, Sachsen Anhalt / Deutschland; blaue glasige dichte Kristallaggregate, sehr reich als dichte Kristallpartien auf großen Kluftzonen in hellbrauner Matrix. Helbra im Mansfelder Land ist weltweit erst der sechste Fundort für das seltene Cu-Mg-Karbonat.; KS 38,00; NS 65,00

Camaronesit xx
IMA 2012-094

Cuya, Cuya, Los Camarones, Arica, Atacama Desert, I Region / Chile / TYP; Das neue sehr seltene Eisen-Phosphat-Sulfat bildet hellviolette Kristallaggregate, sehr reich auf Kluft und Scherzonen auf Sulfat Matrix. Hübsche farbintensive Stufen; KS 125,00

Camerolait xx

Piesky, Spania Dolina, Banská Bystrica Co. / Slowakai; hellblaue radiale kugelige Kristallaggregate, sehr reich als dichte um 2 cm große Kristallpartien auf Kluftzonen in brauner Quarz Matrix; KS 19,00; NS 38,00

Cannizzarit xls

La Fossa Crater, Vulcano Island, Lipari, Eolie Islands, Messina Prov, Sicily / Italien / TYP; dunkel-grau metallische, hochglänzende, um 3 mm große Kristalle, sehr reich als dichte Kristallpartien auf Scoria Matrix. Überragend gute Stufen, geborgen aus über 400°C heißen Fumarolen in einer sehr aktiven Phasen im Oktober 2002; KS 28,00; NS 48,00; HS 185,00

Cannonit xx

Tunnel Extension No. 2 Mine, Bullion Canyon, Tushar Mts,, Piute Co., Utah / USA / TYP; hellgelblich-weiße um 1 mm große Kristallaggregate auf grau metallischer Cuprobismutit Matrix. Cannonit von der TYP-Lokation ist sehr selten; MM 38,00

Canosioit (xls)

Valletta Mine, Canosio, Maira Valley, Piedmont / Italien / TYP; das neue hoch seltene Ba-Fe-Arsenat bildet orange-rot-braune um 0,5 mm große Kristallaggregate in farbloser Matrix. Nur sehr wenige kleine um 4 mm große Proben verfügbar; Capsel 125,00

Canosioit xx

Valletta Mine, Canosio, Maira Valley, Piedmont / Italien / TYP; das neue hoch seltene Ba-Fe-Arsenat bildet orange-rot-braune um 1 mm große Kristallaggregate in Quarz Braunit Matrix; MM 75,00

Canutit xx

Mina Torrecillas, Salar Grande, Iquique, I Region / Chile / TYP; das neue sehr seltene Na-Mn-Arsenat der Alluaudit Gruppe, bildet braune prismatische um 0,5 mm große Kristalle, neben Magnesiokoritnigit und Lavendulan; MM 65,00; KS 85,00

Carbonado xl

Andarai, Chapada, Diamantina, Bahia / Brasilien; tiefdunkelbraun glänzendes um 5 mm großes Kristallaggregat. Der Ursprung der schwarzen Diamanten konnte bisher nicht ganz geklärt werden. Man geht davon aus, dass diese im interstellaren Raum während einer Supernova entstanden, und vor ca. 1 Mrd. Jahre via Meteorit zur Erde kamen; MM 38,00

Carbonate-fluorapatite xx

Land Pebble Phosphate District, Polk Co., Florida / USA; beige radial-acicular crystal groups of 5 mm intergrown in parallel to 1 cm thick massive vein-like aggregates of pure Carbonate-fluorapatite. Very old historic samples; KS 28,00

Carbonate-Montebrasite xx

Linópolis, Divino das Laranjeiras, Doce Valley, Minas Gerais / Brazil / TYP; highly lustrous, pale yellowish, well terminated "floater crystals" of 3 cm (KS) to 5 cm (NS). The designation Carbonate-Montebrasite refers to the very high amount of CO2 inside crystals but outside the unit cell. The crystals have the very unusual or maybe unique characteristic, of blowing apart under pressure, higher temperature and particularly ultrasonic beams; the fragment radius can be several meters.   Normal handling of the crystals is harmless, but I do not take any responsibility for any of your experiments!; KS 19,00; NS 38,00

Carbonat-Hydroxylapatit xx

Gua Kemit, Karang Bolong Mts., Kebumen, Java Island / Indonesien; weiße radialstrahlige dichte um 2 mm mächtige Kristallaggregate, sehr reich auf Kluftflächen in hellbraunen massiven Fluorapatit; NS 38,00

Carletonit X

Mont Saint Hilaire, Montreal, Quebec / Canada / TYP; hellblauer glasiger um 6 mm großer prismatischer Einzelkristall (Schwimmer), gefunden um 1995; MM 12,00

Carlfrancisit xx
IMA 2012-033

E15-11 south stope, 11 level, Asia West, Kombat Mine, Kombat, Otavi Mts., Namibia / TYP; goldgelbe tafelige hochglänzende um 3 mm große Kristalle auf flachen Kluftzonen auf Mangansilikat Matrix; MM 125,00

Carlhintzeit xx

Gigante Pegmatit, Punilla Dept., Córdoba / Argentinien; farblose um 0,3 mm große Kristalle sehr reich als dichte Kristallkrusten auf Kluftzonen in Hämatit Apatit Matrix; MM 28,00; KS 75,00

Carlosturanite xx

Sampeyre, Val Varaita, Cuneo, Piedmont / Italy / TYP; pale brown elongated fibers up to 4 cm on serpentine matrix; KS 28,00

Carnallit X

Schacht Bartensleben, Morsleben, Börde, Sachsen Anhalt / Deutschland; farblose glasige flächenreiche um 2 cm (KS) bis
3 cm (NS) große Einzelkristalle, alte Stufen; KS 28,00; NS 38,00

Carpathit xx

Picacho Peak, Clear Creek Canyon, Diablo Range, San Benito Co., Kalifornien / USA; hellgelbe (fluoresziert hellblau unter UV Licht) hochglänzende um 1 cm große langprismatische endflächige Kristalle und strahlige Kristallpartien auf großen Kluftzonen in Quarz Matrix. Reich besetze Stufen aus einem Neufund im Februar 2014; KS 38,00; NS 75,00

Carpholit xx

Wipper Tal, Biesenrode, Harz, Sachsen Anhalt / Deutschland; gelblich-braune strahlige um 2 cm große Kristallaggregate, sehr reich neben schwarz metallischen Braunit Kristallen in Quarz. Sehr reiche Stücke aus einem Neufund; KS 19,00; NS 28,00; HS 38,00

Carrollit xx

Kamoya South II Mine, Kamoya, Kambowe, Katanga / Congo; um 2 cm (MM), 2,5 cm (KS), 3,5 cm (NS) bis zu 4,5 cm (HS) große Kristallaggregate (Schwimmer) aufgebaut aus silberig weiß metallischen hochglänzenden (Spiegelglanz) um 1,3 cm große bi-pyramidale scharfkantigen Kristallen. Es sind wunderschöne Stufen, gefunden vor einigen Wochen bei Prospektionsarbeiten in einer kleinen Kluftzone; MM 19,00; KS 28,00; NS 65,00; HS 125,00

Caryinit (xx)

Langban, Värmland / Schweden / TYP; orange-braune glasige hochglänzende um 3 mm große Kristallpartien, sehr reich in Diopsid-Jacobsit Matrix; MM 28,00; KS 48,00

Cäsium-Polylithionit xx

Myoken Pegmatite, Satomi, Kuji gun, Ibaraki Pref., Honshu Island / Japan; farblose tafelige um 2 mm große Kristalle, verwachsen zu massive Aggregaten aus reinem Cäsium reichem Polylithionit; MM 28,00; KS 48,00

Cassiterit X

Mogok, Sagaing District, Mandalay / Myanmar; schwarze hochglänzende um 3 cm große flächenreiche Einzelkristalle. Nur zwei Exemplare verfügbar; KS 75,00

Cassiterit xls

Sabsar Pegmatit, Shengus, Haramosh Mts, Skardu, Gilgit-Baltistan / Pakistan; schwarz hochglänzende flächenreiche verzwillingte um 2 cm (MM) bis 2,5 cm (KS) große Einzelkristalle. Gute Cassiterit Kristalle aus einem Pegmatit sind selten; MM 19,00; KS 38,00

Cassiterit xls

Mina Siglo Vente, Llallagua, Bustillo Prov., Potosi Dept. / Bolivien; Cassiterit xx Sphalerit xx und Quarz xx, bilden gemeinsam ein Pseudomorphose nach Franckeit, in Form von braunen um 1 cm große Kristallaggregaten aufgewachsen auf hochglänzenden um
2 cm (KS) bis 4 cm (NS) großen Pyrit Kristallen, einmalige Stufen; KS 38,00; NS 75,00

Cassiterit xx

Mina San Antonio, Viloco, Loayza Prov., La Paz Dept. / Bolivien; braune hochglänzende flächenreiche im Gegenlicht transparente um 3 cm große Einzelkristalle (KS) und schöne um 4 cm große Kristallgruppen (NS). Hübsche Stufen aus einem
Neufund; KS 38,00; NS 65,00

Catapleiit (xx)

Mt. Kaskasnyunchorr, Khibiny Massif, Kola Peninsula / Rußland; "Pseudomorphosen von Catapleiit + Gaidonnayit nach Zirsinalit Kristallen". Aggregate aus hellbraunen blockigen um 5 mm großen Kristallen auf Aegirin Matrix; KS 48,00; NS 75,00

Catapleiit xx

Eikaholmen Island, Langesundsfjorden, Larvik, Vestfold / Norwegen; hellorange braune um 2 cm große dick-tafelige Kristalle, sehr reich neben Feldspat, Aegirin und Astrophyllit. Sehr schöne und alte historische Stufe gefunden um 1880; NS 65,00

Cejkaite xx

Eureka Mine, Castell-estaó, El Pallars Jussà, Lleida, Catalonia / Spain; tiny pale yellow crystals, very rich on a Sandstone matrix; KS 38,00; NS 65,00

Celsian xls

Gun Claim, 4 km s/e of Wilson Lake, 16 km s/e of Mt. Itsi, 155 km n/e of Ross River, Yukon Territory / Canada; das seltene Barium-Silikat bildet hellblaue kurzprismatische um 1 mm große Kristalle, sehr reich auf großen Kluftzonen in massiver blauer Celsian Matrix. Hervorragenden Stufen von einer Fundstelle "am Ende der Welt"; KS 38,00; NS 75,00

Celsian xx

Benallt Mine, Rhiw, Lleyn Peninsula, Gwynedd, Wales / UK; colorless long-prismatic crystals of 3 mm, very rich in large vugs in a Tephroite matrix. Celsian crystals are very uncommon; KS 38,00; NS 65,00

Cerchiaraite-(Fe) xx

Big Creek, Pine Flat Lake, Trimmer, Fresno Co., Kalifornien / USA / TYP; dunkelgrüne radialstrahlige um 5 mm große Kristallaggregate, sehr reich in heller Sanbornit-Quarz Matrix. Sehr gute reich besetzte Stufen des seltenen Barium-Eisen-Silikats; KS 38,00; NS 75,00

Cerianit-(Ce) (xx)

Morro do Ferro, Pocos de Caldas, Minas Gerais / Brasilien; schwarze hochglänzende massive Aggregate aus reinem Cerianit-(Ce), zum Teil mit Kristallen in einigen Kluftzonen innerhalb des massiven Cerianit-(Ce) Aggregate.
Einmalige Proben gefunden um 1955; KS 28,00; NS 48,00

Cerit-(Ce) (xx)

Bastnäs Mine, Riddarhyttan, Skinnskatteberg, Västmanland / Schweden / TYP; hellviolette fettig glänzende um 1 cm große Kristallaggregate, dicht verwachsen mit dunkelbraunem Ferriallanit-(Ce). Sehr reiche Stücke; KS 19,00; NS 28,00

Cerite-(Ce) xx

Casette Quarry, Montoso, Ortieul, Infernotto Valley, Cuneo, Piedmont / Italy; glassy pale pinkish 0,5 mm crystals very rich on vugs in a Granite matrix; KS 28,00

Cerussit xx

Touissit, Oujda-Angad Prov., Oriental Region / Marokko; farblose-beige hochglänzende transparente um 3 cm große Kristallaggregate (Schwimmer) als Verwachsungen von um 1,5 cm großen Kristallen. Wunderschöne und preisgünstige Stufen;
KS 19,00

Cerussit xx

Ongin Mine, Whanghae Do / Nord Korea; weiße seidig glänzende um 2 cm große Kristallaggregate, aufgebaut aus langprismatischen um 1 cm großen Cerussit Kristallen. Einen Cerussit aus Nodkorea habe ich zuvor noch nie gesehen; KS 38,00

Chalcanthit (xx)

Mina Quetana, Chuquicamata, Calama, II Region, Atacama Wüste / Chile; blaue glasig glänzende um 3 cm große Kristallaggregate aus reinem Chalkanthit, verwachsen mit etwas weißen Quarz. Hübsches Material; KS 19,00; NS 38,00; HS 95,00

Chalcanthit xx

Tulsequah Chief Mine, Mt. Eaton, north of Taku River, Whitewater Mts., 57 km east Juneau (Alaska), British Columbia / Kanada; wunderschöne Kristallaggregate aus himmelblauen hochglänzenden um 2 - 3 cm großen prismatischen Kristallen. Es sind die schönsten Chalcanthite die ich seit Jahren gesehen habe. Man fand diese bei neuen Prospektionsarbeiten in einem alten Bergwerkstollen; KS 28,00; NS 65,00

Chalcanthit xx

Huber stock, Krasno, Horni Slavkov, Böhmen / Tschechien; himmelblaue glasig glänzende um 4 mm große Kristalle, sehr reich neben nadeligen Gips-Kristallen auf Quarz Matrix. Hübsche und alte Stufen gefunden um 1960; KS 28,00; NS 38,00

Chalcoalumit xx

Mina Copaquiri, Guatacondo, Iquique, I Region, Atacama Desert / Chile; intensiv cyanid-blaue radialstrahlige kugelige um 2 mm großen Kristallaggregate dicht verwachsen zu botryoidalen Kristallkrusten auf großen Kluftzonen in Allophan-Gips Matrix. Es sind mit Abstand die schönsten Chalcoalumit Stufen die ich je sah; KS 28,00; NS 48,00

Chalcomenit xx

Mina El Dragón, Antonio Quijarro Prov., Potosí Dept. / Bolivien; blaue glasige um 1 mm große Kristalle, auf Kluftzonen und als Oxidationskrusten auf massiver Krutait-Penroseit Matrix, oft gemeinsam mit etwas Malachit und hellblauem bis braunem glasigen Allophan. Reiche Stufen des seltenen Kupfer-Selenid; MM 19,00; KS 28,00

Chalcomenit xx

Hal Lake Selenium Occurrence Nr. I, Uranium City, Beaverlodge Lake, Saskatchewan / Canada; Das Kupfer-Selenit bildet wunderschöne blaue um 2 mm große Kristalle, dicht verwachsen zu um 2 cm großen Kristallrasen auf Scherzonen in Rhyolit Matrix. Sehr schöne Stufen aus einem Neufund; MM 19,00; KS 38,00; NS 95,00

Chalcophanit xx

Villia Mine, Villia, Plaka, Lavrion, Attikí Pref. / Griechenland; grau-schwarz metallisch glänzende tafelige um 1 mm große Kristalle. Sehr reich als dichter Kristallrasen auf großen Kluftflächen in Goethit-Calcit Matrix. Sehr gute reich besetzte Stufen;
KS 19,00; NS 38,00

Chalcophyllit xx

Piesky Mine, Spania Dolina, Banská Bystrica Co., Slovakia; grüne tafelige um 1,5 mm große Kristalle, als dichter Kristallrasen neben blauen Azurit Kristallen auf um 3 cm große Kluftzonen in heller Quarz-Muscovit Matrix, sehr schöne Stufen aus einem Neufund; KS 19,00; NS 28,00

Chalcopyrit xls

Reynolds Mine, Summitville, Rio Grande Co., Colorado / USA; wunderschöne Kristallaggregate aus mehrere Zentimeter großen, tafelig blätterigen, gelb-metallischen Kristallen. Dieses sind Umhüllungspseudomorphosen um Covellin Kristalle. Hübsche und außergewöhnliche Stufen, gefunden um 1950; KS 38,00; NS 85,00; HS 320,00

Chalcosiderit xx

Schneckenstein, Kielberg, Klingenthal, Vogtland, Sachsen / Deutschland; hellgrüne glasige traubige um 1 cm große Kristallaggregate, neben Quarz Kristallen auf Kluftzonen in Quarz Matrix. Hübsche Stufen, gefunden um 1950; KS 28,00; NS 65,00

Chalcosiderit xx

Tannenberg Mine, Mühlleithen, Klingenthal, Vogtland, Sachsen / Deutschland; grüner glasiger kugelig-traubiger dichter Kristallrasen auf um 2 cm großen Kluftzonen in Quarzmatrix. Es sind mit Abstand die am reichsten besetzen deutschen Chalcosiderite die ich je sah; KS 28,00; NS 38,00

Chalcosin xx

Eisleben, Mansfelder Land, Sachsen Anhalt / Deutschland; dunkel-blau-grau metallische um 1 cm große Kristallaggregate in Calcit; KS 19,00; NS 28,00

Chalcosin xx

Eisleben, Mansfelder Land, Sachsen Anhalt / Deutschland; dunkelblau-grau metallische um 1,5 cm große Kristallaggregate neben Calcit Kristallen auf schwarzer Kupferschiefer Matrix; KS 38,00; NS 75,00

Chalcosin xx

Dolcoath Mine, Camborne, Redruth, Cornwall, England / UK; dunkelblau metallische flächenreiche um 5 mm große Kristalle, sehr reich auf Bornit Matrix. Hübsche sehr alte Stufen gefunden um 1900; KS 28,00; NS 48,00

Chalcostibit xx

Rar-el-Anz, Cherrat Wadi, Casablanca, Grand Casablanca Region / Marokko; dunkelgrau metallische um 3 cm große dick-prismatische flächenreiche Kristalle. Die Kristalle sind gleichmäßig umkrustet von intensiv blauem Antimon-reichem Azurit = "Stibio-Azurit" und grünem Cuproromeit. Überragend gute alte Stufen gefunden um 1970; KS 38,00; NS 95,00

Chalkopyrit xx

Bollnbach Mine, Herdorf, Siegerland, Rheinland-Pfalz / Deutschland; gelb metallischer flächenreicher um 1 cm großer Kristall, aufgewachsen auf einer Kristallgruppe aus tafeligen um 2 cm großen Siderit Kristallen. Hübsche und alte Stufen gefunden um 1920; NS 95,00

Challacolloit xx

La Fossa crater, Vulcano Island, Aeolian Islands, Lipari, Sizilien / Italien; orange-gelbe glasige um 1 mm große prismatische Kristalle sehr reich als dichte Kristallaggregate auf heller Scoria Matrix; MM 28,00; KS 48,00

Chamosit (xx)

Haut de Cry, Chamoson, Rhone Valley, Wallis / Schweiz/ TYP; dunkelbraune schuppige massive Aggregate aus reinem Chamosit. Es ist der wohl hässlichste Chamosit den es gibt aber er ist von der TYP Lokalität; KS 14,00; NS 19,00

Chamosit (xx)

Teerbaubruch am Kehrzug, Huttal, Clausthal-Zellerfeld, Harz, Niedersachsen / Deutschland; "Pseudomorphosen nach Ilvait", grünlich braune um 1 cm große langprismatische "Kristalle" in Quarzmatrix. Sehr alte Stufen gefunden um 1900; NS 28,00

Chamosite xx

Planitis Island, Panormos Bay, Tinos Island, Aegean Sea / Greece; tabular green crystals of 2 mm, very rich on Albite-Quartz Matrix. Planitis is a small uninhabited Island in the Aegean Sea; KS 19,00; NS 28,00

Chanabayait xx

Pabellon de Pica, Punta Colina, Iquique, I Region / Chile / TYP; blaue nadelige um 2 mm große Kristallaggregate neben hellgrünem Salmiak Kristallen auf Kluftzone. Das hochseltene Kupfer-Chlor-Ammin-Triazolat ist der zweite metallorganische Komplex als Mineral und wurde von mir im Jahr 2008 entdeckt; KS 95,00; NS 148,00

Changoit xx

La Compañia Mine, Caracoles, Sierra Gorda, II Region, Atacama Desert / Chile; hellgelbe hochglänzende um 5 mm große Kristalle und Kristallaggregate, neben hellgrünen um 3 mm großen Kröhnkit xx und farblosen Caracolit xx auf Matrix. Überragend gute Stufen des hoch seltenen Na-Zn-Sulfates; KS 75,00; NS 148,00

Chegemit xx

Mt. Lakargi, Chegem Caldera, Kabardino-Balkarische Republik, Nord Caucasus Region / Rußland / TYP; rosa farbige glasige um
3 mm große Kristalle, sehr reich und dicht verwachsene mit hellgelbem Katoit-Wadalit und weißem Larnit; MM 38,00; KS 48,00

Chenguodait

Harvard Mine, Jamestown, Tuolumne Co, Kalifornien / USA; die hoch seltene Ag-Fe-Te-S Phase bildet sub-mikroskopische Verwachsungen mit Acanthit, als grau metallische Aggregate zum Teil neben gediegenem Gold in Quarz; MM 125,00

Cheralit xx
Monazit-(Nd)

Petaca, Tusas Mts., Rio Arriba Co., New Mexico / USA; Cheralit bildet rot-braune wachsartig glänzende bis 5 mm große Kristalle eingewachsen in beige braunen massiven Monazit-(Nd) / Monazit-(Ce). Das Nd / Ce Verhältnis schwankt jeweils zwischen
45 % zu 55 %; KS 48,00; NS 85,00

Chevkinit-(Ce) xx

Arondu, Mt. Chogo Lungma, Basha Valley, Skardu, Baltistan / Pakistan; Sehr schön Kristallgruppen aus ineinander verwachsenen schwarzen hochglänzenden prismatischen um 4 cm x 2 cm großen Kristallen. Überragend gute Stufen aus einem Neufund;
KS 48,00; NS 75,00; HS 148,00; GS 450,00

Chiappinoit xx

Lombadas, Lake Fogo, Agua de Pau Volcano, San Miguel Island, Azoren / Portugal / TYP; das hoch seltene Y-Mn-Silikat bildet farblose um 1 mm große langprismatische Kristalle in kleinen Kluftzonen in Sanidin-Aegirin Matrix. Alle bisher bekannten Chiappinoite (weniger als 30) entstammen einem ca. 15 cm großen vulkanischen Auswürfling; MM 195,00

Chibaite xx
IMA 2008-067

Arakawa, Minamiboso, Chiba Prefecture, Honshu Island / Japan / TYP; glassy white aggregates of 4 mm of pure Chibaite, with isometric 1 mm crystals; MM 125,00

Chiolit xls

Ivigtut Cryolite deposit, Ivigtut, Arsuk Fjord,, Kitaa Prov. / Grönland; farblose blockige eisartig aussehende um 3 cm große Kristallaggregate, mit weißem Topas und etwas Cryolit. Reiche Proben des seltene Na-Al-Fluorids; KS 19,00; NS 38,00; HS 65,00

Chiolit xx

Ivigtut Cryolite deposit, Ivigtut, Arsuk Fjord,, Kitaa Prov. / Greenland; farblose blockige Eis-artige aussehende Spaltkristalle aus reinem Chiolit. Sehr reiche Proben des seltenen Natrium-Aluminium-Fluorids; KS 19,00; NS 38,00

Chloritoid xx

Galgenberg, Leoben, Steiermark / Österreich; dunkelgrüne hochglänzende tafelige um 5 mm große flache Kristallaggregate, sehr reich in Glimmerschiefer Matrix; KS 19,00; NS 28,00

Chrom-Alumoceladonit xx

Cape Grammata, Grammata Bay, Syros Island, Ägäis / Griechenland; grüne hochglänzende um 3 mm große tafelige Kristalle, sehr reich in strahliger hellgrünlich-grauer Diopsid Matrix. Sehr schöne Stufen; KS 38,00; NS 75,00

Chromatit xx

Ma'aleh Adumim, Hatrurim formation, West Bank of Jordan, Palestina / TYP; gelbe aus winzigen Kristallen aufgebaute dichte Kristallpartien, sehr reich in heller Kalkstein Matrix; MM 38,00; KS 75,00

Chromatite xx

Ma'aleh Adumim, Hatrurim formation, West Bank of Jordan, Palestine / TYP; very rich pale yellow aggregates of minute crystals in a tan Limestone matrix; MM 48,00

Chrombismit (xx)

Mina de Posse, Brejauba, Conceicao do Mato Dentro, Minas Gerais / Brasilien; orange-gelblich-braune um 0,5 mm große Aggregate in grauem Bismutit; MM 125,00

Chrom-Chalcedon

Pieta Creek, 5 miles north east of Cloverdale, Mendocino Co., Kalifornien / USA; grüne massive Stücke eines durch einen Chromanteil grün gefärbten Chalcedon. So etwas ist ziemlich selten, normalerweise entstehen grüne Verfärbungen durch Nickel. Gutes Material zum verschleifen; NS 28,00; HS 38,00

Chrom-Chalcedon xls

Harmancik Chrome Deposit, Tavsanli, Bursa Prov., Marmara Region / Türkei; olive-grüne, fast kugelige, um 2,5 cm (KS) bis
3,5 cm (NS) große Chrom-Chalcedon Aggregate, diese sind wiederum nahezu vollständig mit hochglänzenden kleinen Quarz Kristallen überwachsen. Sehr hübsches Material aus einem Neufund; KS 19,00; NS 28,00

Chromdiopsid xx

Keretti Mine, Outokumpu, Eastern Finland Region / Finnland; hübsche Kristallaggregate aus gras grünen prismatische um 2 cm große Kristallen; NS 28,00; HS 48,00

Chrom-Halloysit-10Å (Miloschit)

Mt. Rudnjak, Gokcanica, Kraljevo, Serbia / TYP; hellblaue massive Aggregate mit etwas grünem Volkonskoit und braunem Nontronit; KS 38,00; NS 65,00

Chromian-Titanite X

Kondoa, Singida / Tanzania; apple-green transparent gemmy well terminated single crystals in high end gem quality; MM 28,00

Chrom-Lawsonit xx

Cape Marmari, Grammata Bay, Syros Island, Ägäis / Griechenland; pistazien-grüne über smaragd-grüne bis dunkel-grüne hochglänzende um 1 cm große rhomoederische Kristalle neben Muscovit und braunem Ankerit auf hellgrüner Aktinolit bzw. dunkelblauer Glaucophan Matrix. Das Material ist überragend gut. Siehe die Kommentare dazu in mehreren Tucson-Show Reporten (Trinity, Fabre, I-Rockes); KS 38,00; NS 95,00

Chrom-Lawsonit xx

Cape Marmari, Grammata Bay, Syros Island, Ägäis / Griechenland; pistazien-grüne über smaragd-grüne bis dunkel-grüne hochglänzende um 1 cm große rhomoederische Kristalle neben Muscovit und braunem Ankerit auf hellgrüner Aktinolit bzw. dunkelblauer Glaucophan Matrix. Das Material ist überragend gut. Siehe die Kommentare dazu in mehreren Tucson-Show Reporten (Trinity, Fabre, I-Rockes); KS 38,00; NS 95,00

Chromo-alumino-povondrait xx

American #1 Talc Mine, Balmat, St. Lawrence Co.,, New York / USA; das neue Mineral der Turmalin Reihe bildet dunkelgrüne glasige um 1 mm große Kristalle, sehr reich als Einschlüsse in hellgrüner Tremolit Matrix; MM 85,00; KS 125,00

Chrom-Omphacit xls

Barbara Lowrie, Mt. Comba Carbonieri, Pellice Valley, Piemonte / Italien; smaragdgrüne, um 5 cm große, flach-prismatische Kristalle, in heller Gedrit Matrix. Wunderschöne, einseitig polierte Stücke. Es ist Jade in Edelsteinqualität aus einem Neufund in den Alpen; NS 38,00

Chrom-Pyrop xx

Aheim, Almklovdalen, Vanylven, More og Romsdal / Norwegen; violette glasig glänzende um 5 mm große Kristalle, sehr reich neben intensiv grünen um 1 cm großen Chrom-Diopsid Kristallen. Die beiden Mineralien bilden gemeinsam eine hoch seltenes Gestein ein "Pyrop-Clinopyroxenit"; KS 28,00; NS 38,00; HS 75,00

Chrysoberyl X
"Alexandrit"

Magara Mine, Lake Manyara, Arusha, Masai Steppe / Tanzania; hellgrüne um 1 cm große prismatische Endflächige Kristalle mit einem schönen Farbwechsel zu blauen Farbtönen. Des Weiteren zeigen die Kristalle einen deutlichen Katzenaugeneffekt; MM 28,00

Chrysoberyl xx

Santa Tereza, Espírito Santo / Brasilien; highly lustrous transparent yellowish-green gemmy twinned crystals of 2.5 cm (KS), 3.5 cm (NS). Very good specimens; KS 48,00; NS 75,00;

Chrysoberyll xx

Kolsva Pegmatit, Köping, Västmanland / Schweden; grünlich gelbe um 2 cm große Kristallaggregate mit etwas Quarz. Es ist das erst mal das ich einen Chrysoberyll aus Schweden sehe, alte Proben; KS 28,00

Chrysoberyll xx
Var. Alexanderit

Carnaiba Mining District, Carnaiba, Pintobacu, Bahia / Brasilien; hervorragende Stufen mit sehr gut ausgebildeten um 1,5 cm (KS) bis 2 cm (NS) großen Kristallen. Die Kristalle zeigen oft Zwillings und Drillingsausbildungen sowie einen guten Farbwechsel von dunkelgrün zu braun; KS 38,00; NS 65,00

Chrysocolla

Fünf Bücher Mosis Mine, St Andreasberg, Harz Mts, Lower Saxony / Germany; sky-blue botryoidale aggregates on Quartz, very nice specimens; KS 19,00; NS 28,00

Chrysokoll xx

Mt Vesuvius, Somma-Vesuvius Complex, Naples Prov., Campania / Italien; grünlich-blaue glasige langgestreckte flachtafelige um 5 mm große "Kristalle" es sind Pseudomorphosen nach Tenorit. Sehr seltene bisher nur vom Vesuv bekannte Pseudomorphose. Gefunden zum Ende des 1900 Jahrhundert; KS 85,00; NS 145,00

Chrysopras

Niquelandia Complex, Niquelandia, Goias / Brasilien; leuchtend hellgrüne massive gangartige Aggregate aus reinem Chrysopras; NS 38,00

Churchit-(Y) xx

Maffei Mine, Nitzelbuch, Auerbach, Bayern / Deutschland / TYP; weiße seidig glänzende radialstrahlige um 3 mm große Kristallaggregate, sehr reich auf brauner Goethit Matrix. Hübsche Stufen des seltenen Yttrium-Phosphats; KS 28,00; NS 38,00

Cinnabarit xx

Idria Mine, Idria, Ljubljana / Slowenien; rote metallische um 2 mm große hochglänzende Kristalle, sehr reich neben etwas gediegenen Quecksilber auf Kluftzonen in Quarz Matrix, schöne Stufen; KS 19,00; NS 48,00

Cinnabarit xx

Great Western Mine, Middletown, Mayacmas Mts, Lake Co., Kalfornien / USA; rote hochglänzende um 5 mm große langprismatische Kristalle, sehr reich auf großen Kluftzonen in Quarz Matrix. Schöne Stufen aus den 1940-ziger Jahren;
KS 19,00; NS 28,00; HS 48,00

Clairit xls

Grube Anna, Alsdorf, Aachen, Nordrhein-Westfalen / Deutschland; das sehr seltene Ammonium-Eisen-Sulfat bildet gelbe glasig glänzende um bis 1 mm große flächenreiche Kristalle, neben weißem Rostit auf farbloser Tschermigit Matrix.; MM 38,00; KS 48,00

Claringbullit xls

Cole Mine, Bisbee, Cochise Co., Arizona / USA; blaue glasige tafelige um 2 mm große Kristallaggregate neben blauem nadeligem Connellit auf Kluftzonen in massiver Cuprit Matrix; KS 48,00

Claudetit xx

Crven Dol Mine, Allchar, Majdan, Kavadarci, Roszdan / Mazedonien; weiße seidige um 3 mm große radiale kugelige Kristallaggergate dicht verwachsen mit kleinen farblosen Gips Kristallen, sehr reich neben Realgar Kristallen auf Matrix;
KS 28,00; NS 38,00

Clausthalit (xx)

Eskeborn Schacht, Tilkerode, Harz, Sachsen Anhalt / Deutschland; silbergrau metallische um 5 mm große gangartige Kristallpartien, sehr reich in Calcit Siderit Matrix. Sehr gute und reich besetzte Stücke; KS 38,00; NS 75,00

Cleusonit xls

Cleuson Lake, Nendaz Tal, Wallis / Schweiz / TYP; schwarze, hoch glänzende, flach prismatische, flächenreiche, um 3 mm große Kristalle, auf Quarz-Chlorit-Matrix. Sehr gute Stufen des seltenen Pb-U-Fe-Zn-Ti-Oxid, gefunden im August 1997, vor dem Fluten der Talsperre. Die Fundstelle ist nicht mehr zugänglich; KS 48,00; NS 95,00

Clinoatacamite xx

Mina Santa Rosa, Iquique, I Region, Atacama Desert / Chile; tiny prismatic green crystals, very rich with some Azurite on matrix; KS 28,00; NS 38,00

Clinocervantite xx

Tafone Mine, Manciano, Grosseto Prov., Tuscany / Italy; colourless long-prismatic crystals to 2 mm very rich on vugs in massive Valentinite matrix; KS 38,00

Clinochalcomenit xx

Mina El Dragón, Antonio Quijarro Prov., Potosí Dept. / Bolivien; hellblaue bis hell-grünlich-blaue glasige um 0,5 mm große Kristalle neben Allophan auf Krutait-Penroseit Matrix; MM 38,00

Clinoenstatit X

Chaungyi, Mogok, Sagaing District, Mandalay / Myanmar; grüne transparente um 8 mm (MM) bis 1,2 mm (KS) große Chrom-haltige Clinoenstatit Kristalle in Edelsteinqualität; MM 28,00; KS 48,00

Clinoenstatite xx

Phakant, Myitkyina-Mogaung, Kachin State / Myanmar;  This is a Clinoenstatite-Jade and develops semi trasparent Aggregates of 2,5 cm (KS) to 3,5 cm (NS). Clinoenstatite in gemmy quality was previously unknown; KS 48,00

Clinoferrosilit xls

Durham Ranch, Wright, Reno Junction, Campbell Co., Wyoming / USA; schwarze, hoch glänzend, langprismatische, um 2 mm große Kristalle, verwachsen zu mehreren Zentimeter großen Kristallaggregaten mit Tridymit. Sehr reich besetzte Stufen. Mindat.org kennt 16 Fundstellen für Clinoferrosilit, ich habe das Mineral aber noch nie zuvor gesehen; KS 48,00; NS 95,00

Clinohedrit (xx)

Franklin Mine, Franklin, Sussex Co., New Jersey / USA / TYP; farblos-weiße (orange fluoreszierende) um 5 mm große Aggregate, neben beigem (hellblau fluoreszierend) um 1 cm großen Hardystonit Aggregaten und braunen Andradit; KS 28,00

Clinoptilolit-K xx

Reese River Reservoir, Carico Lake Valley, 50 km north of Austin, Lander Co., Nevada / USA; hellbeige massive Kristallaggregate aufgebaut aus einer Vielzahl ineinander verwachsenen kleinen hochglänzenden Clinoptilolit-K Kristallen; KS 28,00; NS 38,00

Clinoptilolit-Na xx

Hector, Cady Mts., San Bernardino Co., Kalifornien / USA; weiße massive Aggregate aufgebaute aus kleinen tafeligen ineinander verwachsenen Clinoptilolit-Na Kristallen; KS 14,00; NS 28,00

Clinothulit xx

Birch Creek, Deep Springs, Inyo Co., Kalifornien / USA; rosa-farbige hochglänzende um 1 cm große langprismatische Kristalle, sehr reich auf großen Kluftzonen in grau-grüner Glimmer Matrix. Sehr schöne Stufen aus einem Neufund; KS 28,00; NS 48,00

Clinozoisit X

Alchuri, Shigar Valley, Skardu District, Baltistan / Pakistan; orange-braune transparente langprismatische flächenreiche
um 2 cm (KS) bis 3,5 cm (NS) große Einzelkristalle. Hübsche Kristalle mit ungewöhnlicher Färbung; KS 28,00; NS 38,00

Clinozoisit xl

Tormiq Valley, Haramosh Mts., Skardu, Gilgit-Baltistan / Pakistan; olivgrüne glasklare hochglänzende langprismatische um 2 cm (MM) bis 3 cm (KS) große Einzelkristalle in Edelsteinqualität; MM 14,00; KS 19,00

Clinozoisite xx

Serra da Mangabeira, Paramirim, Bahia / Brazil; highly lustrous pale green long-prismatic crystals of 1.5 cm, very richly intergrown with Quartz crystals; KS 19,00; NS 28,00

Cobalt - Calcit xx

Kamoya South II Mine, Kamoya, Kambowe, Katanga / Congo; violette hochglänzende transparente um 5 mm große Kristalle, sehr reich als dichter Kristallrasen auf großen Kluftzonen in Karbonat Matrix, Top Exemplare, die Farbe und Glanz der Kristalle ist deutlich besser als die Massenware aus Marokko; KS 19,00; NS 28,00; HS 48,00

Cobaltarthurite xx

Dolores prospect, Pastrana, Mazarrón-Águilas, Murcia / Spain / TYP; pale brownish radial acicular aggregates of 1 mm on matrix; KS 28,00

Cobaltit X

Tunaberg Cu-Co Ore Field, Tunaberg, Nyköping, Södermanland / Schweden / TYP; weiß metallische flächenreiche scharfkantige um 5 mm große Einzelkristalle; MM 12,00

Cobaltomenit xx

Lopez Incline Mine, Temple Mts., Emery Co., Utah / USA; das seltene Kobalt-Selenid bildet violett-rote um 1 mm große Kristallaggregate, sehr reich auf Spaltflächen auf Tonschiefer; MM 19,00; KS 28,00

Cobaltzippeit xx

Happy Jack Mine, White Canyon, San Juan Co., Utah / USA / TYP; orange mikrokristalline dichte Aggregate aus Cobaltzippeit, neben gelben Natrozippeit, hellgrünem Johannit und grünlichgelben Uranopilit auf Kluftzonen in Gersdorffit und Uraninit reichem Sandstein; MM 65,00; KS 95,00

Coconinoit xx

Yomac Mine, White Canyon, Blanding, San Juan Co, Utah / USA; hellgelbe um 1 cm große feinkristalline dichte Kristallaggregate, sehr reich neben farblosen Gips Kristallen auf Kluftzonen im Sandstein, sehr reiche Proben des seltenen Fe-Al-Uranyl-Sulfo-Phosphates; KS 28,00; NS 38,00

Colemanit xx

U.S. Borax Mine, Boron, Kern Co., Kalifornien / USA; farblose hochglänzende speerspitzenartige doppelendige um 4 cm große Einzelkristalle und Kristallaggregate. Derartige perfekt ausgebildete Colemanit Schwimmer-Kristalle sind eine große Rarität; KS 38,00; NS 65,00

Colemanit xx

Corkscrew Canyon Mine, Black Mts., Death Vaelley, Inyo Co., Kalifornien / USA; farblose um 3 mm großen Kristalle, sehr reich als vollflächiger dichter Kristallrasen auf heller Matrix, alte Stufen gefunden um 1980; NS 28,00; HS 38,00

Columbit-(Mn) xx
Waylandite xx

Alto de Furnas Pegmatit, Equador, Rio Grande do Norte / Brasilien; "Teil pseudomorphisierte Epitaxie" es ist eine orientierte Verwachsung von um 1,5 cm großen Columbit-(Mn) Kristallen und Waylandit, wobei der Waylandite pseudomorph ist,
nach um 3 cm großen Bismuthinit Kristallen. Siehe dazu meinen Artikel im Lapis 2/2011; KS 38,00

Columbite-Fe X

Jacu claim, Equador, Borborema, Rio Grande do Norte / Brazil; black prismatic single crystals of 2 cm (KS) to 4 cm (NS);
KS 19,00; NS 38,00

Columbite-Mn X

Taboa pegmatite, Carnaúba dos Dantas, Borborema, Rio Grande do Norte / Brazil; well terminated single black crystals of semi-metallic lustre, from 3 cm (KS) to 4 cm (NS); KS 28,00; NS 38,00

Columbit-Fe X

Skratorp, Rade, Oslofjorden, Ostfold / Norwegen; schwarze flächenreiche um 2 cm große Einzelkristalle. Alte historische Stufen, die Pegmatite um Skratop wurden um 1900 abgebaut; KS 19,00

Colusit xx

East Colusa Mine, Butte, Silver Bow Co., Montana / USA / TYP; bronzefarbige hochglänzende metallische um 2 mm große Kristalle sehr reich neben etwas Pyrit im Quarz Matrix. Hervorragende Proben des seltenen Cu-V-As-Sulfosalzes;
MM 19,00; KS 38,00

Combeit xx

Lava Eruption of 1917, Ol Doinyo Lengai Vulcano, Massai Steppe, East Africa Rift Valley / Tanzania; das seltene Na-Ca-Silikat bildet farblose langprismatische gestreifte um 4 mm große Kristalle in grauer Nephelin Aegirin Lava Matrix; MM 48,00; KS 75,00

Compreignacit xx

Storm Mountain Pegmatit, Storm Mountain, Larimer Co., Colorado / USA; orange-gelbe um 3 mm große Kristallaggregate, begleitet von etwas gelbem Meta-Autunit auf Heterosit Muscovit Matrix. Interessante Proben des seltenen Kalium-Uran-Oxides; KS 28,00

Compreignacite xx

Eureka Mine, Castell-estaó, El Pallars Jussà, Lleida, Catalonia / Spain; tiny pale yellow crystals together with pale green Andersonite on a Sandstone matrix; KS 38,00

Congolit X

Bischofferode, Bleicherode, Thüringen / Deutschland; violetter transparenter um 2 mm großer Einzelkristall; Capsel 48,00

Conichalcit xx

Tsumeb Mine, Tsumeb, Otjikoto Region, Otavi Bergland / Namibia; grüne radialstrahlige dichte nierige flächendeckende Kristallaggregate mit bis 4 mm große Kristallbällen auf Quarz Dolomit Matrix. Sehr reich besetzte Stufen; KS 148,00; NS 285,00

Conichalcit xx
Yakhontovit

Farrington and Gilbert Mine, Garfield District, Mineral Co., Nevada / USA; leuchtend-grüne radialstrahlige kugelige um 3 mm große Kristallaggregate neben schwarzem Yakhontovit und etwas hell-blauem Chrysokoll sehr reich auf großen Spaltzonen auf Quarz Matrix. Hübsche Stufen aus einem Neufund; KS 14,00; NS 28,00; HS 38,00

Cookeite xx

Mt Mica Quarry, Paris, Oxford Co., Maine / USA / TYP; "Pseudomorph after Rossmanite" very pale yellow tabular crystals of 2 mm intergrown to rounded prismatic aggregates of 2 cm on Quartz-Albite matrix. Very nice specimens of this rare pseudomorph; KS 28,00

Copper xx

Bucim Kop, Topolnica, Plackovica Mts., Strumica / Macedonia; highly lustrous, sharp and well terminated copper-colored crystals of 3 mm, very rich in vugs of massive Cuprite. Old and very unique specimens; KS 38,00; NS 65,00

Coquimbit xx

Mina Javier Ortega, Huachuas, Lucanas Prov., Ayacucho Dept. / Peru; sehr schöne Kristallaggregate aus violette hochglänzende transparenten um 2 cm großen Kristallen, Es sind die größten und schönsten Coquimbit Kristalle die ich je sah; NS 38,00

Cordierit X

Nangwa, Babati, Babati District, Manyara / Tanzania; blaue hochglänzende transparente um 2 cm (KS) bis 3 cm (NS) Einzelkristalle in bester Edelsteinqualität. Die Kristalle zeigen einen intensiven Pleochroismus (Farbwechsel) von blau, hellblau bis hellbraun, je nach Ausrichtung des Kristalls im Gegenlicht; KS 19,00; NS 28,00

Coronadit xx

High Sedling Mine, Cowshill, Weardale, North Pennines, Durham Co., England / UK; das seltene Blei-Mangan-Oxid bildet tief-dunkelgrau metallische glaskopf-artige dichte massive Kristallaggregate aus reinen Coronadit; KS 28,00; NS 38,00

Correianevesit xx
IMA 2013-007

Mina Jacáo, Galilea, Conseheiro Pena, Minas Gerais / Brasilien / TYP; braune transparente hochglänzende bi-pyramidale um 2 mm große Kristalle, sehr reich auf Kluftzonen in grünlich-grauer Triphylit Matrix. Sehr hübsche Stufen für ein neues Mineral;
KS 38,00; NS 65,00

Corrensit

Autobahn Hanganschnitt nördlich von Lothe, Detmold, Nordrhein-Westfalen / Deutschland; das seltene Tonmineral bildet grau-braune massive Stücke aus reinem Corrensit; KS 28,00

Cortesognoit xx
IMA 2014-029

Molinello Mine, Graveglia Valley, Genova Prov., Ligurien / Italien / TYP; Das neue Ca-V-Silikat ist das Vanadium-analog zum Lawsonit. Es bildet hellbraune glasig glänzende um 1 mm große nadelige Kristalle oft verwachsen zu um 1 mm mächtigen gangartigen Kristallpartien in Quarz Matrix; KS 65,00

Corund xx
"Rubin"

Sivec Marble Quarry, Sevic Mts., Prilep, Pelagonia Massiv / Makedonien; schöne Kristallgruppen aus rosa-violetten hochglänzenden flächenreichen pseudohexagonalen Kristallen um 2 cm (KS) 3 cm (NS) bis 5 cm (HS). Hübsche Stufen von einem seltenen Fundort; KS 28,00; NS 48,00; HS 125,00

Corund xx
"Saphir"

Hazrat Saeed, Koksha Valley, Badakhshan Prov / Afghanistan; blaue hochglänzende um 2 cm große langprismatische spindelförmige Kristalle, sehr reich in brauner Muscovit Matrix; KS 19,00; NS 28,00

Cosalit xx

Mina Bolivar, Piedras Verde, Mun. de Urique, Chihuahua / Mexiko; dunkel-grau metallische um 1 cm große nadelige freistehende Kristalle neben gelben um 5 mm großen Chalcopyrit Kristallen auf einer Matrix aus um 2 cm großen Quarz Kristallen. Es sind die besten Cosalite Kristalle die ich je sah; KS 38,00; NS 85,00

Covellit xls

Reynolds Mine, Summitville, Rio Grande Co., Colorado / USA; wunderschöne Kristallaggregate aus violett metallischen, hochglänzenden, tafeligen um 1,5 cm großen Kristallen. Sehr schöne alte Stufen gefunden um 1950; KS 38,00; NS 95,00

Covellite xx

Mina Quebrada Blanca, Altos de Pica, evalation 4500 meter, 200 km east of Iquique, I Region / Chile; violet metallic hexagonal crystals of 5 mm, together with Pyrite crystals very rich on Quartz matrix. Nice specimens from a rare location; NS 38,00

Cranswickit xx

Calingasta, Calingasta Department,, San Juan / Argentinien / TYP; weiße um 1 cm große parallel-strahlige Kristallaggregate, verwachsen mit etwas farblosen Hexahydrit; KS 48,00

Creaseyite xx

Soga, Iquique, I Region, Atacama Desert / Chile; apple green needle crystals of 1 mm intergrown to radial acicular balls, with orange Mimetite, very rich on vugs in Andesite. This are the first find of the rare Cu-Pb-Silicate in South America; KS 28,00; NS 38,00

Creedit xx

Mina Navidad, Abasolo, Rodeo, Durango / Mexiko; farblose bis leicht-hellbraune transparente um 1 cm große langprismatische Kristalle sehr reich auf Kluftzonen in massiver Creedit Matrix, hübsche Stufen; NS 28,00

Cristobalit xls

Durham Ranch, Wright, Reno Junction, Campbell Co., Wyoming / USA; durch Einschlüsse von Hämatit rot-braun gefärbter, traubig ausgebildeter Cristobalit !! Als dichte, mehrere Quadratzentimeter bedeckende, Kristallpartien auf grauer glasiger Tridymit-Anorthit-Matrix. Höchst ungewöhnliche Mineralisation; KS 38,00; NS 65,00

Crocoit xx

Callenberg Nord, Callenberg, Glauchau, Sachsen / Deutschland; orange-rote hochglänzende um bis 1,5 cm große langprismatische Kristalle, neben gelblich-grünen Pyromorphit, sehr reich auf Matrix, sehr schön farbenprächtige Stufen gefunden um 1980;
KS 28,00; NS 48,00

Cronstedtit xx

Mina Brunita, La Peraleja, Sierra Minera de Cartagena-La Unión, Murcia / Spanien; schwarze hochglänzende um 2 mm große Kristalle, sehr reich auf Kluftzonen in massivem Pyrit; MM 19,00; KS 28,00

Cryolit (xx)

Cryolite Deposit, Ivigtut, Arsuk Fjord., Kitaa Prov. / Grönland / TYP; farblose fettig glänzende um 5 cm große Spaltstücke aus massiven Cryolit, verwachsen mit Galenit und Siderit; NS 28,00

Cryolite xx

Cryolite deposit, Ivigtut, Arsuk Fjord, Kitaa Prov., Greenland / DK / TYP; colorless highly lustrous idiomorphic crystals of 5 mm, very rich in on vugs in massive Cryolite. Idiomorphic crystals of Cryolite from Ivigtut are very rare; KS 48,00; NS 125,00

Cryptomelan xx

Malyi Clay Pit, Miskolc, Bükk Mts., Borsod-Abaúj-Zemplén Co. / Ungarn; "Pseudomorphosen nach Aggregaten von Wurzeln fossiler Pflanzen" schwarze um 0,5 mm große Cryptomelan Kristalle, verwachsen zu verästelten (korallenartigen) rundlichen Aggregaten. Sehr seltene Pseudomorphose; KS 28,00; NS 48,00

Cryptomelan xx

Baptista Claim, Galileia, Minas Gerais / Brasilien; Das K-Mn-Oxide bildet dunkelgrau-braunen botroydale mehrere Zentimeter Große Kristallaggregate aus reinem Cryptomelan, hübsche Stufen aus einem Neufund; KS 28,00; NS 38,00

Cubanit (xx)

Zinkgruvan, Askersund, Närke / Schweden; gelb metallische um 3 cm große massive schuppige Kristallaggregate aus reinem Cubanit in Calcit Matrix; NS 28,00

Cumengeit xx

Amelia Mine, Santa Rosalía, Boleo, Mun. de Mulegé, Baja California / Mexiko / TYP; dunkelblaue bipyramidale um 1 mm große Kristalle aufgewachsen auf würfligen um 1 mm großen epitaktisch verwachsenen Kristallen aus Pseudoboleit und Boleit. Sehr schöne Kristalle und Kristallgruppen auf einer Matrix aus weißen Anglesit Kristallen; MM 19,00; KS 38,00

Cuprite xx
(Chalcotrichite)

Cole shaft, Bisbee, Mule Mts., Cochise Co., Arizona / USA; very rich red needle crystals to 5 mm with some native Copper crystals in a Quartz Limonite matrix; KS 28,00; NS 48,00

Cuprobismutit (xx)

Tunnel Extension Mine, Bullion Canyon, Tushar Mts., Piute Co., Utah / USA; grau metallische um 3 mm große Kristalle, als sehr reiche Aggregate in Quarz; MM 38,00

Cupro-Boulangerit xx

Bayerland Mine, Pfaffenreuth, Waldsassen, Oberpfalz, Bayern / Deutschland; violett-grau metallische um 1,5 cm große nadelige Kristalle, epitaktisch verwachsen mit Covellin zu dichten massiven Kristallaggregaten, zum Teil mit etwas Quarzmatrix. Das Material wurde bereits in den 1930ziger Jahren gefunden und jetzt neu untersucht; KS 38,00; NS 65,00

Cuprocopiapit xx
Boothite xx

Mina Quetana, Calama, II Region, Atacama Desert / Chile / TYP; das seltene Kupfer-Eisen-Sulfat bildet gelblich grüne tafelige um
3 mm große Kristalle, sehr reich auf blauer Boothit Matrix; MM 28,00; KS 48,00

Cupropavonite xx

Alaska Mine, Poughkeepsie Gulch, Silverton, San Juan Co., Colorado / USA / TYP; grey metallic platy-prismatic crystals of 1 mm very rich in vugs in white Barite matrix; MM 38,00

Cuproromeit (xx)

Blind Spring Hill, Benton Range, Mono Co., Kalifornien / USA / TYP; dunkelgrüne wachsartige um 2 cm großen Aggregate in Quarz-Goethit Matrix. Reiche Proben von der TYP Lokalität; KS 28,00; NS 38,00

Cuprostibit

Mt. Nakalak, Taseq Lake, llimaussaq, Narsaq,, Kitaa Prov. / Greenland / TYP; violett metallische um 5 mm große Aggregate sehr reich in grüner Feldspat - Aegirin Matrix; KS 38,00; NS 75,00

Cuprotungstite xx

Carrera Pinto, Cachiyuyo de Llampos, Copiapó, III Region, Atacama Desert / Chile; glassy, vein-like, pale green crystal aggregates in colorless massive Scheelite; KS 28,00

Cuspidin xx

Monte Somma, Somma-Vesuvius Complex, Naples Prov., Campania / Italien / TYP; weiße prismatische um bis 3 mm große Kristalle, neben grünlich braunen glasigen Vesuvianit Kristallen. Auf Kluftzonen in massiver Vesuvianit Biotit Matrix;
KS 28,00; NS 48,00

Cylindrit xx

Mina Santa Cruz, Poopó, Poopó Prov., Oruro Dept. / Bolivien / TYP; überragend gut ausgebildete Kristallaggregate aus hochglänzend dunkel grau metallischen um 3 cm großen frei stehenden runden säuligen Kristallen, sehr reich auf Wurtzit Pyrit Matrix. Es sind mit Abstand die besten Cylindrite die ich je sah; KS 38,00; NS 75,00; HS 185,00

Cymrit (xx)

Langban Gruvan, Langban, Värmland / Schweden; hellgraue (unter UV grünlichgelb) um 3 mm große Kristallpartien, sehr reich neben dunkelbraunen um 5 mm großen Kentrolit Aggregaten in Manganophyllit Andradit Matrix; KS 28,00

Cymrit xx

Kalugeri Hill, Babuna River, Jakupica Mts., 15 km n/w of Nezilevo, Veles / Makedonien; weiße tafelige bis blockige um bis 1,5 cm große Kristalle als massive Aggregate neben Barium reichem Muskovit und Quarz. Es sind die bisher weltweit größten Cymrit Kristalle; KS 28,00; NS 38,00

Cymrit xx

Kalugeri Hill, Babuna River, Jakupica Mts., 15 km n/w of Nezilevo, Veles / Makedonien; weiße hochglänzende prismatische
um 1,5 cm große Cymrit Kristalle !!! Mit Barium reichem Muscovit in Quarz Matrix. Es sind mit Abstand die weltweit größten Kristalle des seltenen Barium-Aluminium Silikats; KS 28,00; NS 38,00; HS 75,00

Cyprin xx

Ovstebo, Kleppan, Sauland, Hjartdal, Telemark / Norwegen / TYP; Cyprin ist eine intensive himmelblaue durch einen geringen Kupfer-Gehalt gefärbter Vesuvian, der im Jahre 1831 von Ovstebo in Norwegen zum ersten mal beschrieben wurde. Es sind blaue um 1 cm große Kristalle neben etwas rosa Thulit und Fluorit in Quarz; KS 19,00; NS 28,00

Cyprin xx
IMA2015-044

Ovstebo, Kleppan, Sauland, Hjartdal, Telemark / Norwegen / TYP; das neue Kupfer-Calcium-Aluminium-Silikat blaue glasige um
5 mm große langprismatische Kristalle auf Quarz Fluorit Matrix; KS 48,00

Cyrilovite xx

Mina Jacáo, Galilea, Conselheiro Pena, Minas Gerais / Brazil; highly lustrous yellow crystals, very rich together with brownish Frondelite in vugs in Albite matrix. Very rich specimens; KS 28,00; NS 48,00; HS 95,00

Cyrtolit xx

Mogok, Sagaing District, Mandalay / Myanmar; braune wachsartige parallel - radial verwachsene um 3 cm große langprismatische Kristalle; KS 38,00; NS 85,00

Aktuelles

Messetermine 2019

  • Bad Ems 4. - 5. Mai 2019
  • Tokio 7. - 10. Juni 2019
  • St. Marie aux Mines 25. - 30. Juni 2019

Analyse-Service

Ich biete einen umfangreichen Begutachtungs- und Analytik-Service an. Ich verfüge über eigene modernste REM-EDX Technik. Bitte fragen Sie nach weiteren Details.

Abkürzungen

xx = Kristalle
(xx) = eingewachsene Kristalle
X = Einzelkristall
Capsel = 0,1 bis 0,5 cm
MM = Micromounts ca. 0,5 bis 1,0 cm
KS = Kleinstufe ca. 1,5 cm bis 4 cm
NS = Normalstufe ca. 4 cm bis 7 cm
HS = Handstück 7 cm bis 10 cm
MS = Museumsstufen größer als 10 cm

Zu den Abkürzungen

xls = Kristalle, (xls) eingewachsene Kristalle, xl = Einzelkristall

Capsel = 0,1 bis 0,5 cm, MM = Micromounts ca. 0,5 bis 1,5 cm, KS = Kleinstufe ca. 1,5 cm bis 4 cm,

NS = Normalstufe ca. 4 cm bis 7 cm, HS = Handstück 7 cm bis 10 cm, MS = Museumsstufen größer als 10 cm

Preise

Zu den Preisen: Die Preise richten sich nach der Qualität der Proben und dem Aufwand, diese zu beschaffen. Die Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer auf Mineralien von 7%.

Rabatte

Die Preise sind im Allgemeinen so tief wie möglich gehalten und bezogen auf die Qualität und Seltenheit des Materials, mehr als realistisch. Bei umfangreichen Bestellungen gebe ich selbstverständlich einen Rabatt, je nach Art der Bestellung in unterschiedlicher Höhe. Dieses Verfahren halte ich für angemessener, als einen hohen Preis anzusetzen, um später feste Rabatte zu geben.

Zur Bezahlungç

Die Bezahlung sollte per Überweisung erfolgen, als weiteres akzeptiere ich Visa, Master / Eurocard und Paypal.

Zur Bestellung

Ich achte darauf, das Material sehr realistisch zu beschreiben, um von vornherein Unstimmigkeiten zu vermeiden. Sollte Ihnen eine Probe nicht zusagen, dann senden Sie diese bitte in einem unversehrten Zustand zurück.

Versand:

Innerhalb Deutschlands betragen die Kosten für den Versand 5,50 €. Ab einem Bestellwert von 150,-€ versende ich Versandkostenfrei. Innerhalb der EU sind es 8,50 €, Versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 250,- €. Außerhalb der EU sind es bis 1 kg 8,50 Euro, ab 1 kg 25,50 € (je nach Gewicht und den jeweiligen Tarifen). Der Versand erfolgt ausschließlich als versichertes Paket.