Mineralien M

Macaulayite (xx)

Bennachie, Inverurie, Aberdeenshire, Scotland / UK / TYP; orange-brown 2 mm powdery aggregate of 2 µm crystals;
Capsel 48,00

Macdonaldit xx

Big Creek, Pine Flat Lake, Trimmer, Fresno Co., Kalifornien / USA / TYP; das seltene Barium-Calcium-Silikat bildet weiße nadelige um bis 3 mm große radiale Aggregate nadeliger Kristalle, auf Kluftzone in Sanbornit-Quarz Matrix. Sehr gute Stufen von einem Neufund im Februar 2014; KS 38,00; NS 65,00

Macdonaldit xx

Big Creek, Pine Flat Lake, Trimmer, Fresno Co., Kalifornien / USA / TYP; das seltene Barium-Calcium-Silikat bildet weiße
um 5 mm große radialstrahlige flache Kristallaggregate, sehr reich auf großen flachen Kluftzonen in hell-beige-brauner Witherit Matrix. Sehr gute reich besetzte Stufen; KS 28,00; NS 38,00

Macfallite (xx)

Mt. Vassiliko, Katakalaii, Andros Island, Aegean Sea / Greece; glassy, red-brownish long-prismatic crystals of 1 mm, with glassy red Manganoan Epidote and Piemontite (always both phases are present) intergrown to layer-like structures 1 cm thick in metamorphic Quartzite; NS 38,00; HS 65,00

Mackayite xx

San Miguel Mine, Moctezuma, Sonora / Mexico; pale greenish- brown diamond-lustre crystals and crystal-aggregates to 1 mm on a Barite-Calcite matrix, very rich with inclusions of native Tellurium; MM 28,00; KS 48,00

Maghemit xx

Montenero Quarry, Onano, Viterbo Prov., Latium / Italien; orange-braune um 0,8 mm große kugelige Aggregate, neben tafeligen Phlogopit Kristallen und nadeligem Mangnesiohastingsit auf Kluftzonen in Basalt Matrix; KS 28,00; NS 48,00

Magnesio-arfvedsonit xx

Alinci Pegmatit, Alinci, Prilep, Makedonien; tief-dunkelblaue nadelige um 5 mm große Kristalle, sehr reich eingewachsen in um
4 cm großen Baryt Kristallen. Sehr interessante Verwachsung eines Amphibols mit Baryt, habe ich so noch nie zuvor gesehen;
NS 38,00

Magnesioastrophyllit xx

Kirovskii Apatite Mine, Mt. Kukisvumchorr, Khibiny Massif, Kola Peninsula / Rußland; Messing-farbige hochglänzende um 3 cm große blätterige Kristallaggregate, sehr reich in Natrolit Albit Matrix. Sehr schöne Stufen aus einem Neufund; KS 28,00; NS 48,00

Magnesioaubertit xls

Mejillones Peninsula, Mejillones, Antofagasta, II Region / Chile; das Cu-Mg-Al-Sulfat bildet hellblaue glasige um 3 mm große Kristalle auf Kluftzonen in einer Matrix aus orange-braunen strahligem Botryogen, sehr hübsche Stufen; KS 28,00

Magnesiocarpholite xx

Assineti Bay, Seneti, Andros Island, Aegean Sea / Greece; glassy, pale yellow crystals of 5 mm in grayish Calcite; KS 28,00

Magnesiochromit xx

Nikka Vord, Baltasound-Haroldswick area, Unst, Shetland Islands, Scotland / UK; schwarze bi-pyramidale um 4 mm große Kristalle in heller Antigorit Matrix; KS 28,00; NS 38,00

Magnesio-ferri-fluoro-hornblend (xx)

Eklogit Quarry, Lieser Valley, Spittal a. d. Drau, Kärnten / Österreich; grünlich graue strahlige blockige um 1,5 cm große Kristallaggregate in Calcit Feldspat Matrix; KS 75,00

Magnesioferrit xx

Lagban Gruvan, Langban, Filipstad, Värmland / Schweden; grau metallische flächenreiche um 3 mm große Kristalle, sehr reich auf Calcit Matrix. Gute idiomorphe Magnesioferrit Kristalle sind relativ selten; KS 28,00; NS 38,00

Magnesiofoitit xx

Amarantos Pike, Ateni, Andros Island, Ägäis / Griechenland; graue glasige strahlige um 2 cm große Kristalle in Quarz. Sehr große Kristalle für den seltenen Turmalin; KS 28,00; NS 48,00

Magnesiofoitite xx

Amarantos Pike, Ateni, Andros Island, Aegean Sea / Greece; acicular gray crystals of 2 cm in Quartz. Very large crystals of this rare member of the Tourmaline group; KS 38,00

Magnesiohastingsite X

Studsdalen, Kragerø, Telemark / Norway; highly lustrous greenish-black long-prismatic doubly terminated single crystals
of 3.5 cm (KS), 5 cm (NS) up to 7 cm (HS). These are the finest known Magnesiohastingsite crystals. Collected around 1920;
KS 28,00; NS 48,00; HS 95,00

Magnesiohögbomit-2N2S xx

Mt. Ruoutevare, 13 km nördlich von Kvikkjokk, Jokkmokk, Lappland / Nord-Schweden / TYP; sehr reich besetzte Stufen aus einem Neufund im Juli 2013, dunkelbraun metallische massive Kristallaggregate, aufgebaut aus winzigen hexagonalen Kristallen. Dicht verwachsen mit Ilmenit und schwarzem Magnetit. Das weltweit einzige bisher bekannte Vorkommen für das seltene Mg-Al-Ti-Oxide ist sehr schwer zugänglich und kann eigentlich nur via Helikopter erreicht werden; KS 38,00; NS 75,00; HS 148,00

Magnesiohornblende (xx)

Steinbrauch im Borntal, Bad Frankenhausen, Kyffhäuser, Thüringen / Deutschland; dunkelgrüne um 1 cm große blockige Kristalle, sehr reich in heller Anorthit Matrix.; KS 19,00; NS 28,00

Magnesiohornblende X

Dolanky, Teplice, Usti, Bohemia / Czech Republic; tief-dunkelbraune hochglänzende prismatische um 2 cm (KS) bis 4 cm (NS) große doppelendige Einzelkristalle. Hervorragende Exemplare des seltenen Amphibols; KS 19,00; NS 38,00

Magnesiokoritnigit xx
IMA 2013-046

Torrecillas Mine, Salar Grande, Iquique, Atacama Desert, I Region / Chile / TYP; das neue seltene Magnesium-Arsenat bildet rosafarbige radialstrahlige Kristallpartien, sehr reich auf Kluft und Scherzonen. Hübsche reich besetze Stufen; KS 125,00

Magnesiopascoit xx

Firefly Mine, La Sal Creek Canyon, La Sal, San Juan Co., Utah / USA; orange dichte Kristallaggregate sehr reich auf Sandstein; MM 48,00; KS 95,00

Magnesiostaurolit xx

Kyanite Creek, Staro Lagovo, Prilep, Pelagonia Massiv / Macedonia; brauner glasiger um 1 cm (KS) bis 2 cm (NS) großer Kristall aufgewachsen auf einen 5 cm großen schwarzen Kyanit Kristall. Magnesiostaurolit in so großen Kristallen ist selten. Nur wenige Stufen verfügbar; KS 75,00; NS 125,00

Magnesiotaaffeit-2N2S

Chaung-Gyi, Mogok, Sagaing District, Mandalay / Myanmar; farblose um 5 mm (MM) bis 1 cm (KS) große Einzelkristalle. Hervorragende Exemplare des extrem seltenen Mg-Al-Be-Oxides; MM 75,00; KS 185,00

Magnesiotaaffeit-6N’3S (xx)

Stubenberg Quarry, Stubenberg am See, Weiz, Steiermark / Österreich; farblose um 100 µm große Einschlüsse, neben schwarzem Ilmenit Baddeleyit und Zirconolit in Dolomit-Marmor Matrix. Anschliffe mit BSE Bildern; KS 125,00

Magnesiotaramit xx

Kibaya, Handeni District, Korogwe, Tanga Region / Tanzania; dunkelgrüne prismatische um 5 mm große Kristalle, neben hellgrünem um 3 mm großen blätterigen Preiswerkit, und roten um 1 mm großen Rutil Kristallen, aufgewachsen auf um
2 cm x 2 cm (KS) bis 4 cm x 4 cm (NS) großen hellrosagrauen Korund Kristallen; KS 38,00; NS 65,00

Magnesit xx

Magnesitbruch, Arzbach, Neuberg an der Mürz, Steiermark / Österreich; weiße hochglänzende 1,5 cm große scharfkantige rhombische Kristalle sehr reich auf massiver Magnesit Matrix. Alte Stufe gefunden um 1900 mit altem Sammlungszettel; HS 75,00

Magnetit xx

Norr Tjalmejaure Lake, Mattisudden, Jokkmokk, Lappland / Nord-Schweden; schwarze hochglänzende um 2 cm große bi-pyramidale an der Oberfläche parkettierte Kristalle auf Feldspat Matrix. Hübsche Stufen von einem seltenen Fundort;
KS 19,00; NS 28,00

Magnetoplumbit xx

Amerika Working, Langban, Värmland / Schweden / TYP; schwarz metallische hochglänzende um 3 mm große Kristalle, sehr reich in Phlopgopit-Calcit Matrix; MM 19,00; KS 28,00

Magnetoplumbit xx

Amerika Working, Langban, Värmland / Schweden / TYP; schwarz metallische um 5 mm große hexagonale Kristalle, neben braunem Richterit in rosa-farbiger Hedyphan Matrix. Hervorragende reiche Stücke; KS 38,00; NS 75,00

Magnolit xx

Bessi - G- Mine, Snowstorm Peak, La Plata Co., Colorado / USA; grünlich beige seidige feine Kristallpartien auf Coloradoit, begleitet von ged. Gold, auf Kluftzonen in Quarzmatrix. Sehr gute Proben des hoch seltenen Quecksilber-Tellurat; KS 125,00

Malachit xx

Kamoya South II Mine, Kamoya, Kambowe, Katanga / Congo; "Stalaktite aus Malachit". Grüne um 5 cm x 1 cm große säulige "stalaktitische" Aggregate, aufgebaut aus radialstrahligem Malachit. Das sieht auf jeden Fall sehr interessant aus; NS 19,00

Malayait xx

Red-a-Ven Mine, Okehampton, Northern Dartmoor, Devon, England / UK; hellgelbe bis fast farblose um 4 mm große Kristallaggregate sehr reich in Granat Hedenbergit Wollastonit Matrix. Sehr intensive hellgelbe Fluoreszenz im UV Licht (SW);
KS 19,00; NS 28,00

Malayait xx

Red-a-Ven Mine, Okehampton, Northern Dartmoor, Devon, England / UK; hellgelbe bis fast farblose um 4 mm große Kristallaggregate sehr reich in Granat Hedenbergit Wollastonit Matrix. Sehr intensive hellgelbe Fluoreszenz im UV Licht (SW);
KS 19,00; NS 28,00

Mammothit xx

Rawley Mine, Theba, Painted Rock Mts., Maricopa Co., Arizona / USA; grünlich-blaue hochglänzende um 0,5 mm große Kristalle und bis 2 mm große Kristallaggregate, neben himmelblauen Pseudoboleit und matt blauem Chrysolkoll und grünem Malachit;
KS 85,00

Mandarinoit xx

Mina El Dragón, Antonio Quijarro Prov., Potosí Dept. / Bolivien; grüne bis olive-grüne um 1 mm große Kristalle und wachsartige Aggregate auf Kluftzonen und Oxidationskrusten auf Krutait-Penroseit Matrix. Gute Stufen des seltenen Eisen Selenid;
MM 28,00; KS 48,00

Manganhumit xx

Agnew Meadow Mine, Olaine Lake, Madera Co., Kalifornien / USA; farblose bis leicht hellbraune glasige hochglänzende
um 0,5 mm große Kristalle, sehr reich neben rosafarbigen Rhodonit in Calcit Matrix; MM 38,00; KS 65,00

Manganiceladonit xx
IMA 2015-052

Cerchiara Mine, Borghetto Vara, Vara Valley, La Spezia Prov., Ligurien / Italien / TYP; braune um 1 mm große Kristallaggregate aus winzigen glänzenden Kristallen auf Kluftzonen; MM 95,00

Manganite xx

Ilfeld, Harz Mts., Thuringia / Germany / TYP; "Manganite crystals pseudomorph after Calcite crystals" . Very nice crystals clusters of greyish black semi-metallic long elongated skalenoedric crystals up to 1,5 cm; KS 28,00; NS 48,00

Manganlotharmeyerit xls

Starlera Mangan Mine, Starlera, Val Ferrera, Graubünden / Schweiz / TYP; Das sehr seltene Ca-Mn-Arsenat bildet orangebraune Kristallgruppen auf feinen Kluftzonen auf Braunit-Quarz Matrix; MM 38,00

Manganoan-Epidote xx

Mt. Skoumbi, Andros Island, Aegean Sea / Greece; "Pseudomorphs from Manganese-rich Epidote after Braunite Crystals" dark violet "pyramidal crystals" up to 2 cm with some Quartz crystals a relictic Braunite. Outstandingly good specimens of this till now unknown Pseudomorph; KS 48,00; NS 125,00; HS 350,00

Manganoeudialyt xx

Poços de Caldas, Poços de Caldas Plateau, Minas Gerais / Brasilien / TYP; rosa-violette transparente um 3 mm große flächreiche Kristalle sehr reich in Khibinit Matrix. Überragend gute Stufen von einem neuen Pegmatit Feld. "Echten" Manganoeudialyt kennt man bisher nur von Pocos de Caldas, alles andere ist nur Mangan haltiger Eudialyt; KS 38,00; NS 75,00; HS 125,00

Manganoneptunit xx

Mt. Kaskasnyunchorr, Khibiny Massif, Kola Peninsula / Rußland; "Pseudomorphosen nach Lovozerit-artigem Mineral" um 1 cm große rotbraune Aggregate auf Siderit-Natrolit Matrix; NS 65,00

Mangan-Richterit xx

Langban Gruvan, Langban, Värmland / Schweden / TYP; braune flächenreiche um 5 mm große idiomorphe Kristalle, sehr reich neben Manganophyllit Kristallen auf Granat-Hausmannit Matrix; KS 38,00

Mannardit xx

Rough Claim, Kechika River, Sifton Pass, Liard, British Columbia / Kanada / TYP; dunkelbraune hochglänzende langprismatische um 1 mm große Kristalle in Quarz Feldspat Matrix. Gefunden 1978; MM 28,00; KS 48,00

Mansfieldite xx

Djebel Debagh, Guelma, Qacentina, Atlas Mts. / Algeria; colorless to white crystals of 1 mm in vugs in massive pale green aggregates of pure Mansfieldite. Very good specimens of this rare Aluminum Arsenate; KS 28,00; NS 38,00

Marcasit xx

Mergel Grube - Wunstorf-Kolenfeld, Hannover, Niedersachsen / Deutschland; gelb metallische um 5 mm große Kristalle verwachsen zu säuligen tannenzapfenartigen um 3 cm (KS) bis 4 cm (NS) großen Kristallaggregaten, sieht ganz hübsch aus; KS 12,00; NS 19,00

Margarit (xx)

Belts Bridge, South bank of South Yadkin River, Iredell Co., North Carolina / USA; "Pseudomorphose von Margarit nach Korund" ca. 8 cm x 5 cm x 4 cm großer umgewandelter Kristall. Mit Einschlüssen von Ilmenit und Dravit; HS 75,00

Marialit xx

Sar-e Sang, Koksha Valley, Khash & Kuran Wa Munjan Districts, Badakhshan Prov. / Afghanistan; hellviolette transparente hochglänzende bis 1,5 cm große prismatische Kristalle in weißer Anhydrit Matrix. Sehr hübsche Stufen; KS 19,00; NS 28,00

Maricopait xx

Moon Anchor Mine, Big Horn Mts., Maricopa Co., Arizona / USA / TYP; weiße langprismatische um 2 mm große Kristalle, neben orangem Mimetesit auf flachen Kluftzonen in Gneis Matrix. Reich besetzte Stufen des seltenen nur von einer Fundstelle bekannten Blei-Calcium Silikat; KS 19,00

Mariinskit xx

Malyshevskoe Deposit, Izumrudnye Kopi, Malyshevo, Ural Mts. / Rußland / TYP; das Beryllium-Chrom-Oxid ist das hoch seltene Chrom Analog zum Chrysoberyl es bildet dunkelgrüne glasig glänzende um 0,3 mm große Kristallaggregate neben hellgrünen Phlogopit und braunem Chromit; MM 65,00

Markcooperite xx
IMA 2009-045

Aga Mine, Otto Mountain, Baker, San Bernardino Co., California / USA / TYP; tiny, glassy, highly lustrous, orange to pale brownish crystals on Quartz. Only a few specimens of this new Pb-U-Tellurate are available; MM 125,00

Marrit xls

Lengenbach Quarry, Imfeld, Binn Valley, Wallis / Schweiz; grau metallische um 2 mm große gestreifte Kristalle auf Dolomit Matrix; KS 38,00

Marshit xx

Poteryaevskoe Mine, Rubtsovskoe, Rudnyi Altai, West-Sibirien / Rußland; weiße (im UV- Licht intensiv orange-rote) um 0,5 mm große Kristalle, sehr reich auf um 1 cm großen gediegen Kupfer Kristallen und Cuprit; KS 28,00; NS 85,00

Maskelynit

Tenoumer Impact Crater, 22°55´N 10°24´W, 300 km östlich von Zouerate, El Khatt / Mauretanien; sehr reicher Bestandteil in partiell verglasten weißen bis beigem um 3 mm großen Feldspat-Aggregates in verglasten geschockten grünlich grauen granitischem Impactit; KS 48,00

Mathiasite (xx)
Lindsleyite (xx)

Bultfontein Mine, Bultfontein, Kimberley, Northern Cape Prov. / South Africa / TYP; highly lustrous black- metallic aggregate of 3 mm as intergrowths with Lindsleyite. This is an extremely rare mineral from the upper mantle zone; Capsules 48,00

Mawsonit (xx)

Hingston Down Quarry, Gunnislake, Calstock, Cornwall, England / UK; das seltene Cu-Fe-Sn-Sulfid bildet bronzefarbige um 2 mm große Aggregate, sehr reich neben Stannoidit, Bornit und Tennantit in Quarz Matrix. Alte Proben gefunden um 1996; KS 65,00

Mawsonite (xx)

Tada Mine, Inagawa, Kawabe, Hyogo, Honshu Island / Japan; bronze-metallic aggregates of 3 mm together with Chalcopyrite in a Quartz matrix; MM 48,00

Mcallisterit xx

Eagle Borax Spring, Death Valley, Inyo Co., Kalifornien / USA; weiße dichte Kristallaggregate aufgebaut aus farblosen tafeligen Kristallen, verwachsen mit etwas Halit und Gips. Es sind die besten bisher bekannten Exemplare des hoch seltenen Magnesium-Borate; KS 65,00; NS 125,00

Mcconnellit xx
Grimaldiit xx

Merume River, Kamakusa, Mazaruni District / Guyana / TYP; schwarze tafelige um 0,5 mm große Kristalle, verwachsen mit tafeligen Grimaldiit zu abgerollten um 4 mm großen radialen Aggregaten aus einer alluvialen Lagerstätte; Capsel 48,00

Mcgillit (xx)

Sullivan Mine, Kimberley, Fort Steele, British Columbia / Canada / TYP; rosa-farbige um 3 mm große Kristalle in Sphalerit Matrix; MM 38,00

Medait xx

Molinello Mine, Val Graveglia, Ne, Genova Prov., Ligurien / Italien / TYP; rote hoch glänzende prismatische um 0,5 mm große Kristalle, sehr reich auf Kluftzonen in Quarz Hausmannit Matrix; KS 28,00

Medait xx

Molinello Mine, Val Graveglia, Genova Prov., Ligurien / Italien / TYP; rote hochglänzende prismatische um 1 mm große Kristalle, sehr reich auf mehreren Zentimetern großen Kluftzonen in Quarz Hausmannit Matrix. Sehr gute Stufen des seltenen Mn-V-Silikat; KS 28,00; NS 48,00

Meierit (xx)
IMA2014-039

Gun Claim, 4 km s/e of Wilson Lake, 16 km s/e of Mt. Itsi, 155 km n/e of Ross River, Yukon Territory / Canada / TYP; Der neue Barium-Zeolit wurde von mir in August 2012 während unserer Expedition zum Gun Claim entdeckt. Meierit bildet hellblaue
um 1 mm große Kristallaggregate, sehr reich in einer Matrix aus Quarz, Hedenbergit, Gillespit, Taramellit, Edingtonit und anderen. Das Mineral wurde nach Prof. Walter Meier benannt, einem Experten für Zeolite; KS 95,00; NS 148,00;

Meionit xx

Whitcomb quarry, Bolton, Worcester Co., Massachusetts / USA; pink-farbige prismatische um 1,5 cm große Kristalle, verwachsen zu massiven Kristallaggregaten aus reinem Meionit. Hübsche historische Stufen, gefunden um 1860; KS 28,00; NS 38,00

Meionit xx

Whitcomb Quarry, Bolton, Worcester Co., Massachusetts / USA; pink-farbige prismatische um 3 cm große Kristalle, verwachsen zu massiven Kristallaggregaten aus reinem Meionit. Hübsche historische Stufen, gefunden um 1860; NS 38,00; HS 65,00

Meixnerit xx

Zeilberg Quarry, Maroldsweisach, Franken, Bayern / Deutschland; hellgelbe um 0,3 mm große Kristalle vereinzelt auf weißen Gonnardit Kristallen auf Basalt Matrix; MM 75,00

Mejillonesit xx

Cerro Mejillones, Mejillones Peninsula, Mejillones, II Region / Chile / TYP; farblose um 2 mm große Kristalle, verwachsen zu um 5 mm großen Kristallgruppen auf Bruchzonen in Granit Matrix. Überragend gute Stufen aus einem neuen Fund, nur wenige Hundert Meter entfernt von der eigentlichen TYP Lokalität; KS 48,00; NS 95,00

Mejillonesit xx
IMA 2010-068

Cerro Mejillones, Mejillones Peninsula, Mejillones, II Region / Chile / TYP; farbloses aus prismatischen Kristallen aufgebautes um 4 mm großes Kristallaggregat auf einer Matrix aus beigen massivem Clinoptilolit-Na + Clinoptilolit-Ca. Mejillonesit wurde von mir im Dezember 2008 entdeckt und später nach seiner TYP Lokalität benannt; MM 65,00; KS 95,00

Melanit xx

Perovskite Hill, Santa Rita Peak, Diablo Range, San Benito Co., Kalifornien / USA; schwarze um bis 5 mm große hochglänzende flächenreiche Kristalle, sehr reich auf großen flachen Kluftzonen auf grünlich-grauer Chlorit-Perovskit Matrix (ein sehr seltenes Gestein). Sehr hübsche Stufen gefunden vor ca. 20 Jahren; KS 19,00; NS 28,00; HS 65,00

Melanotekit (xx)

Norrbotten Working, Langban, Värmland / Schweden / TYP; dunkel-braune halbmetallisch hochglänzende massive Aggregate aus reinem Melanotekit, zum Teil mit etwas braunem Phlogopit. Sehr alte Stücke, gefunden um 1897; KS 38,00; NS 75,00

Melanotekit xx

Macy Mine, Hillsboro District, Sierra Co., New Mexico / USA; dunkel-grünlich-braune hochglänzende um 1 mm große Kristalle auf Kluftzonen in Quarz Limonite Matrix; KS 38,00; NS 65,00

Melanterit xx

Paitzdorf, Ronneburg, Gera, Thüringen / Deutschland; hell-grünlichgelbe um 3 mm große Kristalle, dicht verwachsen zu massiven Kristallaggregaten aus reinem Melanterit. Das Material ist chemisch rein und frei von Magnesium und dadurch auch stabil;
KS 19,00; NS 38,00

Meliphanit xx

Stokkoya Island, Langesundfjord, Vestfold / Norwegen; gelbe hochglänzende tafelige bis 2 cm große Kristalle, sehr reich als blockige Kristallaggregate auf Syenit Matrix, Sehr schöne Stufen; KS 38,00; NS 75,00

Mellit xx

Csordakúti Mine, Bicske-Csordakút, Bicske-Zsámbéki Basin, Fejér Co. / Ungarn; hübsche um 2,5 cm Kristallaggregate aus ineinander verwachsenen hellbraunen bis farblosen hochglänzenden bi-pyramidalen um 5 mm großen Kristallen; KS 19,00

Melonjosephit (xx)
Ferroalluaudite

Angarf-South Pegmatite, Tazenakht, Ouarzazate Prov. / Marokko / TYP; schwarze hoch glänzende um 2 mm große Aggregate in dunkelgrünen massivem Ferroalluaudit; KS 38,00

Melonjosephit xls

Angarf-South Pegmatite, Tazenakht, Ouarzazate Prov., Draa-Tafilalet Region / Marokko / TYP; das seltene Ca-Fe-Phosphate bildet schwarze glänzende, radialstrahlige, um 5 mm große Aggregate in tief dunkelgrünem massivem Ferroalluaudit; MM 28,00; KS 38,00

Mendipit (xx)

Merehead Quarry, Cranmore, Somerset, England / UK; weiße bis hellrosa-farbige um 2 cm große strahlige Kristallpartien auf dunkler Matrix; KS 28,00

Mendipit (xx)

Merehead Quarry, Cranmore, Somerset, England / UK; das seltene Blei-Oxy-Chlorid bildet farblose bis hell rosa-weiße um 1 cm große langprimatische Kristalle, verwachsen zu massiven Kristallaggregaten aus reinem Mendipit; MM 19,00; KS 28,00

Mendipit xx

Langban Gruvan, Langban, Värmland / Schweden; weiße seidige feine Kristallpartien auf Scherzone in Manganophyllit Calcit Matrix; MM 38,00

Meneghinite xx

Lengefeld, Erzgebirge, Sachsen / Deutschland; grau metallische strahlige um 1 cm große Kristallpartien sehr reich in brauner Sphalerit-Calcitmatrix. Das Material wurde in den 1940-ziger Jahren gefunden und jetzt neu untersucht. Meneghinit war bisher aus dem Erzgebirge weitgehend unbekannt; KS 48,00; NS 125,00

Menilit

Ménilmontant, Mont Matre, Paris, Ile-de-France / Frankreich / TYP; beige-weiße massive botryoidale Aggregate aus reinem Menilit; KS 19,00

Merelaniit xx

Merelani Hills, Lelatema Mts., Simanjiro District, Manyara Region / Tanzania / TYP; das neue hoch seltene Mo-Pb-V-Sb-Sulfid, bildet grau metallische um 2 mm lange runde stabförmige Kristalle auf kleinen Kluftzonen auf Alabandit Kristallen. Merelaniit ist eines der außergewöhnlichsten Mineralien die in den letzen Jahren beschrieben wurden; KS 350,00

Merrihueite xx
Chayesite xx

Basalt Quarry, Mt. Pauliberg, Kobersdorf, Oberpullendorf, Burgenland / Austria; red-brownish zonar-growth crystals of 1 mm, with a dark blue core zone of Chayesite, covered by a red-brownish zone of Merrihueite, nice as isolated crystals on vugs in a Basalt matrix; MM 38,00

Messelit xx

Grube Messel, Messel, Darmstadt, Hessen / Deutschland / TYP; um 4 mm große radial Kristallgruppen aus farblosen um 2 mm großen Messelit Kristall, sehr reich in brauner Schiefer Matrix. Alte historische Stufen von der TYP Lokalität des seltenen Ca-Fe-Phosphates; KS 28,00; NS 48,00

Metacinnabarit xx

Great Western Mine, Middletown, Mayacmas Mts, Lake Co., Calfornia / USA; schwarz metallische um 2 mm große Kristalle, neben roten Cinnabarit Kristallaggregaten auf Kluftzonen in Quarz Matrix. Alte Proben aus den 1940-ziger Jahren; KS 28,00; NS 48,00

Metaheinrichit xx

White King Mine, Lakeview, Lake Co., Oregon / USA / TYP; hellgelbe tafelige um 0,5 mm große Kristalle, sehr reich auf flachen Kluftzonen auf dunkler Jasplit Matrix; KS 28,00; NS 48,00

Metalodevit xx

Riviéral, Lodève, Hérault, Languedoc-Roussillon / Frankreich / TYP; hellgelbe transparente tafelige um 0,5 mm große Kristalle auf Matrix; MM 48,00

Metamunirit xx

Yellow Cat, Thompson District, Grand Co., Utah / USA; wunderschöne radialstrahlige dichte Kristallaggregate aufgebaut aus hellgelbe hochglänzende nadelige um 3 mm großen Kristallen. Es sind mit Abstand die beste Stufen des seltenen Natrium-Vanadats die ich je sah; KS 48,00; NS 75,00

Metanatroautunit xx

Johanngeorgenstadt, Erzgebirge, Sachsen / Deutschland; gelb-oliv-grüne tafelige um 1 mm große Kristalle dicht verwachsen mit grünen tafeligen Torbernit Kristallen auf Gneis Matrix. Es ist der erste Fund von Metanatroautunit in Europa.; MM 38,00; KS 75,00

Metatorbernit xx

Schneeberg, Erzgebirge, Sachsen / Deutschland / TYP; hellgrüne tafelige um 2 mm große Kristalle auf Quarz; KS 28,00

Metavanuralit xx

Firefly Mine, La Sal Creek Canyon, La Sal, San Juan Co., Utah / USA; grünlich gelbe mikrokristalline Kristallaggregate sehr reich als dichte Kristallkrusten auf Sandstein. Sehr gute Stufen des hoch seltenen Aluminium-Uranyl-Vanadates; KS 65,00; NS 125,00

Metavariscit xls

Edison Bird Claim, Utahlite Hill, Lucin, Box Elder Co., Utah / USA / TYP; hellgrüne transparente hochglänzende flachprismatische um 1 mm große Kristalle, dicht verwachsen zu um 1,5 cm große Kristallaggregaten, sehr reich auf großen Kluftzonen in weißer Chalcedon Matrix, hübsche Stufen; KS 28,00; NS 38,00

Metavoltin xx

Alum Grotto, Porto Levante, Vulcano Island, Eolie Islands, Sizilien / Italien; gelbe hoch glänzende tafelige Kristalle, sehr reich auf Kluftzonen in einer Matrix aus weißen fein-faserigen um 1 cm langen Pickeringit Kristalle. Gefunden um 1927; KS 28,00

Meurigit-K xx
Strengit xx

Teskov, Rokycany, Plzen Region, Böhmen / Tschechien; das K-Fe-Phosphate bildet weiße radiale um 2 mm große Kristallaggregate, neben hell-violetten kugeligen radialstrahligen um 3 mm großen Strengit Kristallen.; KS 28,00

Meurigit-Na xx

Silver Coin Mine, Valmy, Humboldt Co., Nevada / USA / TYP; gelblich grüne um 2 mm große radiale Kristallaggregate auf Kluftzonen in Quarz Matrix; KS 75,00

Meyerhofferit xx

Mt. Blanco Mine, Black Mts., Death Vallay, Inyo Co., Kalifornien / USA / TYP; schöne Kristallaggregate aus weißen prismatischen um 2,5 cm großen Kristallen, begleitet von farblosen um 5 mm großen Inyoit Kristallen; KS 28,00; NS 38,00

Meyerhofferit xx

Mt. Blanco Mine, Black Mts., Death Vallay, Inyo Co., California / USA / TYP; hübsche Kristallaggregate aufgebaut aus farblosen langprismatischen um 1,5 cm große endflächige Kristalle; KS 28,00

Meymacit (xx)

Kinta Valley, Gujang Mts., Melaka, Malakka Peninsula / Malaysia; gelbe glänzende feinkristalline Kristallkrusten sehr reich auf Spaltzonen in oxidiertem Scheelit; MM 38,00

Miargyrit xx

Mina Ensueno, Castrovirreyna Prov., Huancavelica / Peru; rötlich-schwarze hochglänzend metallische um 2 mm große Kristalle auf Quarz-Miargyrit Matrix; MM 28,00; KS 65,00

Miargyrit xx

Kelly Mine, Randsburg, Kern Co., Kalifornien / USA; rötlich-grau metallische um bis 4 mm große Kristalle, als dichte Aggregate in Calcit Matrix. Alte historische Stufen; MM 28,00; KS 65,00

Miargyrit xx

Santa Cecilia Mine, Hiendelaencina, Guadalajara, Castile-La Mancha / Spanien; schwarz metallische um 4 mm große Kristalle auf Kluftzonen in massiver Miargyrit Matrix. Nur eine Stufe verfügbar; NS 165,00

Miargyrit xx (xx)

Dealul Crucii Adit, Baia Mare, Maramures Co. / Rumänien; rötlich-grau metallische hoch glänzende flache um 1 cm große Kristallaggregate auf Spaltzonen in Quarz Matrix. Alte Proben, Miargyrit von Baia Mare war bisher unbekannt; KS 28,00; NS 75,00

Miersit xx
auf Cuprit xx

Poteryaevskoe Mine, Rubtsovskoe, Rudnyi Altai, Western-Siberian Region / Rußland; gelbe um 1 mm große bi-pyramidale Kristalle und kleine Kristallgruppen aufgewachsen auf Kristallaggregaten aus um 1,5 cm großen hochglänzenden dunkelroten ineinander verwachsenen Cuprit Kristallen. Überragend gute Stufen; KS 75,00; NS 145,00

Miersit xx
auf Cuprit xx

Poteryaevskoe Mine, Rubtsovskoe, Rudnyi Altai, Western-Siberian Region / Rußland; gelbe um 1 mm große bi-pyramidale Kristalle und kleine Kristallgruppen aufgewachsen auf Kristallaggregaten aus um 1,5 cm großen hochglänzenden dunkelroten ineinander verwachsenen Cuprit Kristallen. Überragend gute Stufen; KS 75,00; NS 145,00

Miguelromeroit xx

Mina Veta Negra, Pampa Larga, Tierra Amarilla, Copiapó, III Region, Atacama Desert / Chile / TYP; violette hochglänzende glasklare um 1 mm große Kristalle auf Kluftzonen; KS 48,00

Mikasait xx

Ikushunbetsu, Mikasa, Sorachi Prov., Hokkaido Island / Japan / TYP; hellgelbe glasige Kristallaggregate sehr reich neben farblosem Salmiak Kristallen auf heller Matrix; MM 38,00; KS 75,00

Millerit xx

Fünf Bücher Mosis Mine, St. Andreasberg, Harz, Niedersachsen / Deutschland; gelb metallische um 2 mm große nadelige Kristalle, auf kleinen Kluftzonen neben dunkelbraunem Rammelsbergit und grau-metallischen Gersdorffit Kristallen; KS 28,00; NS 48,00

Minnesotait

Wolkenburg, Limbach-Oberfrohna, Sachsen / Deutschland; das seltene Eisen-Silikat der Talk-Gruppe bildet hellgrüne wachsartige massive Aggregate aus reinem Minnesotait. Alte neu untersuchte Proben, gefunden um 1900; MM 28,00; KS 38,00

Minrecordit xx

Tsumcorp Mine, Tsumeb, Otavi Mts., Otjikoto Region / Namibia / TYP; weiße dichte fast massive Aggregate aufgebaut aus hochglänzenden um bis 1 mm große Kristalle, zusammen mit etwas grünlichgrauem Duftit und farblosem Cerussit. Es sind die besten Minrecordite die es jemals gab. Mehr EDAX -SEM Analysen an polierten Sektionen zeigen einen zonaren Aufbau der Kristalle mit schwankender aber meist deutlicher Dominanz von Zink gegenüber Magnesium; MM 65,00; KS 125,00; NS 385,00

Minyulit xx

Utahlite Hills, Lucin, Pilot Range, Box Elder Co., Utah / USA; weiße um 1 cm große radialstrahlige Kristallaggregate, auf Kluftzonen in Chalcodon Matrix. Es sind die besten bisher bekannten Minyulit. Gefunden wurden die Stufen um 1975 an einem unbekanntem Fundort nahe Lucin; KS 38,00; NS 65,00

Mirabilit xx

Beienrode, Königslutter am Elm, Helmstedt, Niedersachen / Deutschland; farblose transparente hochglänzende um 2,5 cm große flächenreiche prismatische Kristalle. Überragend gute Kristalle, es dürften die wohl besten Europäischen Mirabilit Kristalle sein. Montiert gegen Dehydrierung in luftdichten Dom-Dosen; KS 28,00

Mitridatit xx

Angarf-South pegmatite, Tazenakht, Ouarzazate Prov., Souss-Massa-Draa Region / Marokko; braune um 2 mm große radialstrahlige Kristallaggregate sehr reich auf flachen Scherzonen auf Quarz; KS 19,00

Miyahisait (xx)
IMA2011-043

Shimoharai Mine, Saeki City, Oita Pref., Kyushu Region / Japan / TYP; orange-braune gangartige Aggregate dicht verwachsen mit Namansilit in grauer dichter Quarzit Matrix; MM 148,00

Moctezumit xx

Mina La Bambolla, Moctezuma, Sonora / Mexiko / TYP; orange-gelbe tafelige um 1,5 mm große Kristalle auf flachen Kluftzonen auf Quarz Matrix; KS 28,00

Moeloit xls

La Plâtrière Quarry, Granges, Sion, Wallis / Schweiz; das sehr seltene Pb-Sb-Sulfid bildet grau metallische, nadelige, um 1 mm große Kristalle, neben gediegenem Schwefel auf Gips; KS 28,00; NS 38,00

Moeloit xx

La Plâtrière Quarry, Granges, Sion, Wallis / Schweiz; grau metallische nadelige um 1 mm große Kristalle, neben gediegenen Schwefel auf Gips; KS 28,00

Moganit

Adrar Ouanas, Zag, Assa-Zag Prov., Guelmim - Es-Semara Region / Marokko; orangebraune glasige vollständig erhaltene Pseudomorphosen nach um 4 cm (KS) bis 6 cm (NS) großen Gehäusen fossiler Meeresschnecke aus dem Zeitalter des frühen Eozäns; KS 28,00; NS 48,00

Moganit
+ Chalcedony

Dakhla, Oued ed Dahab Lagouira / West Sahara; orangebraune glasige vollständige erhaltene Pseudomorphosen nach um 3,5 cm großen Gehäusen fossiler Meeresschnecken aus dem Zeitalter des frühen Eozäns, schöne fossile Pseudomorphosen; KS 19,00

Möhnit xx
IMA2014-101

Southern Slope of Punta de Lobos, 90 km south of Iquique, I Region / Chile; Das neue NH4-Na-Sulfat ist das Ammonium Analog zum Aphthitalit, Das neue Mineral bildet beige farbige wachsartig glänzende um 1,5 cm große Kristalle, dicht verwachsen zu großen massiven Kristallaggregaten aus reinem Möhnit; KS 48,00; NS 95,00

Molinelloit xx

Molinello Mine, Val Graveglia, Genova Prov., Liguria / Italien / TYP; das neue hoch seltene Kupfer-Vanadat bildet dunkel braun metallische hochglänzende um 0,2 mm große Kristallaggregate sehr reich auf Quarz Matrix; MM 95,00

Molybdänit xx

Spetals Iron Gruvan, Norberg, Västmanland / Schweden; grau metallische tafelige um 3 mm große Kristalle dicht verwachsen zu massiven Aggregaten mit schwarzem Magnetit, sehr alte Stufen; KS 19,00; NS 28,00

Molybdänit xx

Wolframitgrube, Pechtelsgrün, Lengenfeld, Vogtland, Sachsen / Deutschland; grau metallische tafelige um 1 cm große Kristalle, sehr reich neben Pyrit auf Quarz, zweit alte historische Stufen; KS 38,00; NS 65,00

Molybdänit xx

Houtenbeck Pegmatite, Groblersdal, 40 km n/w of Pretoria, Mpumalanga Prov. / Südafrika; grau metallische um 2 cm große tafelige Kristalle auf Quarz, alte Stufen gefunden um 1920; KS 38,00; NS 65,00

Molybdänit xx

Zinngrube, Altenberg, Erzgebirge, Sachsen / Deutschland; grau metallische tafelige um 1 cm große Kristalle und Kristallaggregate, sehr reich auf und in Quarz Matrix. Alte Stufen gefunden im Juni 1940; KS 38,00; NS 48,00; HS 148,00

Molybdomenit xx

Mina El Dragón, Antonio Quijarro Prov., Potosí Dept. / Bolivien; weiße bis hellgelblich langtafelige-nadelige um 0,5 mm große Kristalle, dicht verwachsen zu um 2 mm großen Kristallaggregaten neben etwas blauem Chalcomenit auf Kluftzonen in Krutait-Penroseit Matrix. Sehr gute Stufen des hoch seltenen Blei Selenid; MM 38,00; KS 65,00

Molybdomenit xx

Hal Lake Selenium Occurrence Nr. I, Uranium City, Beaverlodge Lake, Saskatchewan / Canada; das seltene Blei-Selenit bildet weiße seidig glänzende tafelige bis 1 mm große Kristalle sehr reich auf flachen Scherzonen in Rhyolite Matrix. Sehr gute Stufen aus einem Neufund; KS 48,00; NS 125,00

Monazit-(Ce) xx

Mt. Malossa Massiv, Zomba / Malawi; hellorange-braune hochglänzende um 1,5 cm große Einzelkristalle und Kristallgruppen, hübsche Stufen aus einem Neufund; MM 28,00; KS 48,00

Monazit-(Ce) xx

Corrego Novo Claim, Sao Joao da Chapada, Diamantina, Jequitinhonha Valley, Minas Gerais / Brasilien; braune hochglänzende flächenreiche doppelendige um 1,5 cm große verzwillingte Kristallaggregate. Hübsche ältere Stufen gefunden um 1990; KS 28,00

Monazit-(Ce) xx

Mina Siglo Vente, Llallagua, Bustillo Prov., Potosi Dept. / Bolivien; hellrosa bis hellgrünliche bis 5 mm große Kristalle, neben dunkelbraunen um 2 mm große Kassiterit xx, sowie vereinzelten grünlichbraunen transparenten um 3 mm große Xenotim-Y Kristallen, neben Quarz Kristallen als dichter Kristallrasen auf Quarz Matrix; NS 48,00; HS 125,00

Monazit-(Sm)

Svodovyi, Grubependity Lake, Maldynyrd Range, Prepolar Ural, Republik Komi, / Rußland; Samarium dominanter Monazit bildet zonare Entmischungen in orange-rosa farbigen um 1 mm großen Monazit-(Nd) Kristallen. Die Kristalle sitzen vereinzelt auf Kluftzonen in Chlorit-Quarz Matrix; MM 38,00; KS 48,00

Monazit-Ce X

Kyauk Tha Mts., Kyauk-Pyat-Thet, Mogok, Sagaing, Mandalay / Myanmar; brauner hochglänzender um 5 cm x 3 cm x 2,5 cm großer flächenreicher Einzelkristall; NS 185,00

Monetit xx

Cerro Mejillones, Mejillones peninsula, Mejillones, II Region / Chile; Das seltene Kalzium-Phosphat bildet beige massive um 2 cm (KS) bis 4 cm (NS) große Kristallaggregate aufgebaut aus 0,5 mm großen Kristallen. Es dürften mit Abstand die weltbesten Monetit Stufen sein; KS 38,00; NS 65,00

Monohydrocalcit xls

Spania Dolina, Stare Hory, Banska Bystrica Co., Banska Bystrica Region / Slovakai; hell-olive-grüne, glasig glänzende, aus um
1 cm großen, strahligen Kristalle aufgebaute, dichte mehrere Quadratzentimeter bedeckende Kristallaggregate auf Gneis Matrix. Der Neufund von Frühjahr 2017 lieferte mit Abstand die weltbesten Monohydrocalcite; KS 48,00; NS 125,00

Montgomeryit xls

Edison Bird Claim, Utahlite Hill, Lucin, Box Elder Co., Utah / USA; das seltene Ca-Al-Mg-Phosphate bildet weiße um 5 mm große radiale Kristallaggregate aus langestreckten flachprismatischen Kristallen, neben hellgrauem Crandallit auf Kluftzonen in weißer Chalcedon Matrix; KS 28,00; NS 48,00

Montgomeryit xx

Montcada Hill Quarry, Montcada i Reixac, Vallès Occidental, Catalonia / Spanien; mint-grüne seidig glänzende um 2 mm große flachprismatische Kristalle sehr reich als dichte Kristallpartien auf um 2 cm großen Kluftzonen in hellgrauer Schiefer Matrix. Hübsche Stufen aus einem Neufund; KS 38,00

Monticellit xx

Kilchrist, Broadford, Isle of Skye, Scotland / UK; dichte Aggregate aus gelblich braunen glasigen um 2 mm große Kristalle, dicht verwachsen mit schwarzen Magnetit; KS 19,00; NS 38,00

Montmorillonit

Petrovac, Podgorica / Montenegro; graue massive Aggregate aus reinem Montmorillonit von einem seltenen Fundort,
gefunden um 1961; KS 19,00

Mooreit xx

Sterling Mine, Sterling Hill, Ogdensburg, Sussex Co., New Jersey / USA / TYP; gelblich braune bis fast farblose um 1 cm große tafelige Kristalle, verwachsen zu einer 2,5 cm großen Kristallpartien in Franklinit Willemit Zincit Matrix, sehr gute Stufe;
NS 148,00

Mooreit xx

Sterling Mine, Sterling Hill, Ogdensburg, Sussex Co., New Jersey / USA / TYP; gelblich-graue seidig glänzende glimmerartige tafelige um 2 cm große Kristalle auf Calcit-Franklinit Matrix; KS 65,00; NS 125,00

Moorhouseit xx

Bou Azzer Mine, Tazenakht, Quarzazate Prov. / Marokko; rosa farbige um 1 mm große Kristallaggregate sehr reich neben violetten Spherocobaltit Kristalle und Alloclasit auf Safflorit Matrix; KS 38,00

Mordenit xx

Nova Fortaleza Quarry, Pederneiras, Saou Paulo / Brasilien; weiße feinfaserige Aggregate sehr reich auf Basalt Matrix; KS 12,00

Morimotoit xls

Fuka, Bicchu-cho, Takahashi, Okayama Pref., Honshu Island / Japan / TYP; der hoch seltene Kalzium-Titan-Granat bildet dunkel-braune, glasig glänzende, um 8 mm große Kristallaggregate in Skarn Matrix; MM 38,00; KS 65,00

Morimotoite (xx)

Fuka, Bicchu-cho, Takahashi, Okayama Pref., Honshu Island / Japan / TYP; dark brownish 3 mm aggregates of pure Morimotoite. These outstandingly rare Garnets are found only in an outcrop outside the Fuka Mine. The appearance of the mineral is quite different from the schorlomite that is common at the Fuka Mine; Capsel 38,00

Mottanait-(Ce) xx

Mt. Cavalluccio, Campagnano di Roma, Sacrofano Caldera, Rome Prov., Latium / Italien / TYP; brauner transparenter tafeliger hochglänzender um 1,5 mm großer Kristall, auf einem Hohlräum in Sanidin Matrix; KS 38,00

Mottramit xx

Tsumeb Mine, Tsumeb, Otjikoto Region, Otavi Bergland / Namibia; olivegrüne um 1 mm mächte äußere Kristallpartien um 1 cm großen Descloizit Kristallen. Diese Descloizit Kristalle sind verwachsen zu einem 3 cm großen bäumchenartigen Kristallaggregat. Hübsche alte Stufe gefunden um 1920; KS 125,00

Mottramit xx

Total Wreck Mine, Cienega Creek,The Narrows, Empire Mts. Pima Co., Arizona / USA; orange braune hochglänzende um 1 mm große Kristalle sehr reich als dichte komplett bedeckende Kristallkrusten auf Matrix. Hübsche alte Stufen; KS 14,00; NS 28,00

Mrazekite xx

Lavra de Itamotinga, Juazeiro, Bahia / Brazil;  0.5mm blue crystals on Bismutite. This must be the first occurrence of this rare Cu-Bi-Phosphate in South America; MM 28,00

Mullit (xx)

Durham Ranch, Wright, Reno Junction, Campbell Co., Wyoming / USA; hellgelblich braune massive Stufen aus reinem feinkristallinem Mullit. Es sind wahrscheinlich die reichsten Mullite die es weltweit gibt; KS 28,00; NS 48,00

Munakatait xx

Hal Lake Selenium Occurrence Nr. II, Uranium City, Beaverlodge Lake, Saskatchewan / Canada; das hoch seltene Kupfer-Blei-Selenit bildet blaue botroydale um bis 5 mm große Kristallaggregate auf Scherzonen in Rhyolit Matrix. Sehr gute Stufen aus einem Neufund; MM 48,00; KS 75,00

Murmanit xls

Ilua Bay, Nunasarnaq, Tunulliarfik Fjord, Ilímaussaq, Narsaq, Kujalleq / Grönland; hellrosa farbige hochglänzende langprismatische um 1 cm großen Kristalle auf Aegirin Matrix; KS 19,00

Aktuelles

Messetermine 2019

  • Bad Ems 4. - 5. Mai 2019
  • Tokio 7. - 10. Juni 2019
  • St. Marie aux Mines 25. - 30. Juni 2019

Analyse-Service

Ich biete einen umfangreichen Begutachtungs- und Analytik-Service an. Ich verfüge über eigene modernste REM-EDX Technik. Bitte fragen Sie nach weiteren Details.

Abkürzungen

xx = Kristalle
(xx) = eingewachsene Kristalle
X = Einzelkristall
Capsel = 0,1 bis 0,5 cm
MM = Micromounts ca. 0,5 bis 1,0 cm
KS = Kleinstufe ca. 1,5 cm bis 4 cm
NS = Normalstufe ca. 4 cm bis 7 cm
HS = Handstück 7 cm bis 10 cm
MS = Museumsstufen größer als 10 cm

Zu den Abkürzungen

xls = Kristalle, (xls) eingewachsene Kristalle, xl = Einzelkristall

Capsel = 0,1 bis 0,5 cm, MM = Micromounts ca. 0,5 bis 1,5 cm, KS = Kleinstufe ca. 1,5 cm bis 4 cm,

NS = Normalstufe ca. 4 cm bis 7 cm, HS = Handstück 7 cm bis 10 cm, MS = Museumsstufen größer als 10 cm

Preise

Zu den Preisen: Die Preise richten sich nach der Qualität der Proben und dem Aufwand, diese zu beschaffen. Die Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer auf Mineralien von 7%.

Rabatte

Die Preise sind im Allgemeinen so tief wie möglich gehalten und bezogen auf die Qualität und Seltenheit des Materials, mehr als realistisch. Bei umfangreichen Bestellungen gebe ich selbstverständlich einen Rabatt, je nach Art der Bestellung in unterschiedlicher Höhe. Dieses Verfahren halte ich für angemessener, als einen hohen Preis anzusetzen, um später feste Rabatte zu geben.

Zur Bezahlungç

Die Bezahlung sollte per Überweisung erfolgen, als weiteres akzeptiere ich Visa, Master / Eurocard und Paypal.

Zur Bestellung

Ich achte darauf, das Material sehr realistisch zu beschreiben, um von vornherein Unstimmigkeiten zu vermeiden. Sollte Ihnen eine Probe nicht zusagen, dann senden Sie diese bitte in einem unversehrten Zustand zurück.

Versand:

Innerhalb Deutschlands betragen die Kosten für den Versand 5,50 €. Ab einem Bestellwert von 150,-€ versende ich Versandkostenfrei. Innerhalb der EU sind es 8,50 €, Versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 250,- €. Außerhalb der EU sind es bis 1 kg 8,50 Euro, ab 1 kg 25,50 € (je nach Gewicht und den jeweiligen Tarifen). Der Versand erfolgt ausschließlich als versichertes Paket.