Mineralien S

Safflorit xx

Johanngeorgenstadt, Erzgebirge, Sachsen / Deutschland; "Pseudomorphose von um 1 mm großen Safflorit Kristallen nach um 2 cm großen Silber Dendriten", begleitet von um 2 mm großen "Pseudomorphen von Pyrit nach Argentopyrit Kristallen", um 4 mm großen Pyrargyrit xx und Skutterudit xx hervorragende Stufe; HS 480,00

Sahlinit xx

Langban Gruvan, Langban, Värmland / Schweden / TYP; hellgelbe glasige um 5 mm große Kristallaggregaten, sehr reich in Hausmannit-Calcit- Matrix. Gefunden um 1935; KS 125,00

Saltonseait xx
IMA 2011-104

Southern shore of Salton Sea, near Obsidian Butte, Calipatria, Imperial Co., California / USA / TYP; das neue seltene Kalium-Natrium-Mangan-Chlorid bildet dichte massive botryoidale Kristallaggregate. Aufgebaut aus rosa farbigen bis hellgrünen dicktafeligen um 2 mm großen Kristallen. Begleitet von einigen weißen um 4 mm großen würfeligen Halit Kristallen. Sehr reich besetzte und schöne Stufen für ein neues Mineral.; KS 65,00; NS 95,00

Samarskit-(Y) xx

Platt Pegmatite, Big Creek, Carbon Co., Wyoming / USA; dunkelbraune hochglänzende um 2 cm (KS) bis 3 cm (NS) große blockige Kristalle. Sehr gute alte Stufen; KS 28,00; NS 38,00

Samarskit-(Yb) xx

Little Patsy Pegmatite, South Platte, Jefferson Co., Colorado / USA / TYP; Der seltene Ytterbium dominante Samarskit-(Yb) bildet dunkelbraune wachsartig glänzende um 5 mm große Aggregate neben schwarzem Columbit-(Fe) in Feldspat Matrix; KS 65,00

Saneroit xx

Molinello Mine, Val Graveglia, Ne, Genova Prov., Ligurien / Italien; orange langtafelige bis zu 3 mm große Kristalle, sehr reich als dichte Kristallpartien auf Hausmannit-Braunit Matrix; KS 28,00

Saneroit xx

Molinello Mine, Val Graveglia, Genova Prov., Ligurien / Italien; orange langtafelige bis zu 3 mm große Kristalle, sehr reich als dichte mehre Quadratzentimeter große Kristallpartien auf Hausmannit Quarz Matrix, reiche besetzte Stufen; KS 28,00; NS 48,00

Sanidin xx

Dzvegor Village, Delchevo / Makedonien; beige farbige, glasig glänzende, scharfkantige perfekt ausgebildete um 2 cm (KS) bis 3 cm (NS) große doppelendige Einzelkristalle. Hübsche Kristalle von einem seltenen Fundort; KS 19,00; NS 28,00

Santit xx

Eagle Borax Spring, Death Valley, Inyo Co., California / USA; weiße fein kristalline Kristallpartien aufgebaut aus winzigen Kristallen, sehr reich neben farblosem Thenardit und Halit. Es sind die wohl besten bisher bekannten Exemplare des hoch seltenen Mg-Borates; KS 65,00; NS 125,00

Saponite xx

Planitis Island, Panormos Bay, Tinos Island, Aegean Sea / Greece; "pseudomorphs after Garnet crystals" minute, shiny, pale orange-brown crystals intergrown to well terminated " crystals" of 4 mm, with some pale green Epidote crystals on Calcite-Muscovite matrix. Planitis is a small uninhabited Island in the Aegean Sea; KS 19,00; NS 28,00

Sapphirin xx

Fiskenaes, Qeqertarsuatsiaat, Nuuk, Kitaa Prov. / Grönland / TYP; hellblaue glasige um 5 mm große Kristalle, sehr reich als massive dichte Kristallaggregate begleitet von hellbeigem strahligen Kornerupin und braunem tafeligen Phlogopit. Hoch seltenes Material von einen fast unerreichbaren Fundort, gefunden um 1830 !!; KS 38,00; NS 65,00

Sapphirin xx

Amethyst Prospect, San Isabel, Custer Co., Colorado / USA; dunkelblaue glasige um 5 mm große Kristallaggregate, neben hellgrauen um 1 cm große strahlige Gedrit Kristalle auf massiver Anorthit-Gedrit-Phlogopit-Cordierit-Matrix. Hübsche Stufen aus einem Neufund; KS 38,00; NS 75,00

Sardignait xx

Punta de Su Seinargiu Mine, Sarroch, Cagliari Prov., Sardinien / Italien / TYP; das hoch seltene Bi-Molybdat bildet farblose seidige um 0,5 mm große Kristallaggregate auf Quarz; MM 125,00

Sarkinit (xx)

Sterling Mine, Sterling Hill, Odgensburg, Sussex Co., New Jersey / USA; hell-orange farbige um 4 mm große Aggregate in Willemit-Franklinit-Zinkit Matrix; KS 28,00

Sarkinit xx

"Irland Working", Langban, Värmland / Schweden; rotes glasiges um 1,5 cm großes Kristallaggregat in Hausmannit-Calcit Matrix. Alte Stufe gefunden um 1900; NS 165,00

Sartorit xx

Lengenbach, Imfeld, Binntal, Wallis / Schweiz / TYP; grau metallischer hochglänzender um 5 mm großer Kristall auf Dolomit Matrix. Alte Stufe auf dem Jahr 1980; KS 125,00

Sassolit xx

Sasso Pisano, Castelnuovo Val di Cecina, Pisa Prov., Toskana / Italien / TYP; Aggregate aus weißen tafeligen pseudohexagonalen bis 1 cm großen Sassolit Kristallen. Gefunden 1973 in heißen Borsäure Quellen eines Geysir Feld; KS 19,00

Satpaevit xx

Mounana Mine, Franceville, Haut-Ogooue Prov. / Gabon; gelbe feine Kristallaggregate neben dunkelgrünem Roscolit auf Scherzonen in Sandstein; MM 38,00

Sazhinit-(Ce) xx

Aris Quarry, Aris, Windhoek, Khomas Region / Namibia; weiße langprismatische um 1 mm große vereinzelte Kristalle in einer Kluftzone in Phonolit Matrix; KS 38,00

Sazhinit-(La) xx

Aris Quarry, Aris, Windhoek, Khomas Region / Namibia / TYP; farblos-weiße langtafelige um 0,5 mm große vereinzelte Kristalle in kleinen Kluftzonen in Phonolit Matrix; KS 75,00

Sborgit xx

Eagle Borax Spring, Death Valley, Inyo Co., California / USA; hellbeige massive Kristallaggregaten aufgebaut aus farblosen
um 0,5 mm großen Kristallen, dicht verwachsen mit etwas Blödit, Thenardit und Halit Überragend gute Stufen, es sind die besten Stufen des hoch seltenen Natrium Borates die ich je sah; KS 65,00; NS 85,00

Scacchite xx

Mt. Vesuvius, Somma-Vesuvius Complex,, Naples Prov, Campania / Italy / TYP; Rose-red to brown encrustations on vugs in lava matrix; MM 38,00

Scainiite xx

Strieborná vein, Ľudovít Mine, Dubrava, Northern Low Tatra Mts., Zilina Region / Slovakia; grey-metallic needle crystals to 1 cm intergrown to radial acicular aggregates, very rich on matrix. These are the finest Scainiites I have ever seen; KS 38,00; NS 75,00

Scandium-Fergussonit-(Y) xx

Froysa Pegmatite, Frøysaasen, Iveland, Aust-Agder / Norwegen; braune hochglänzende um 2 cm große prismatische Kristalle, sehr reich in Feldspat Matrix. Es ist ein Scandium (2,63 At%) und Tantal (7,87 At%) reicher Fergussonit-(Y) (Nb = 10,41 At%;
Y = 4,56 At%, Ca = 2,66 At%, usw.); KS 38,00; NS 65,00; HS 95,00

Scarbroit (xx)

South Bay, Scarborough, North Yorkshire, England / UK / TYP; weiße um 3 cm große Aggregate neben Calcit in brauner Sandstein Matrix, sehr reiche Stücke; KS 28,00; NS 38,00

Scawtit xx

Carneal, Glenoe Co., Antrim, Northern Ireland / UK; das Ca-Silikat bildet farblose prismatische um 2 mm große Kristalle in Hohlräumen in Basalt (Olivin Dolerit) Matrix, begleitet von weißen nadeligem Tobermorit; KS 28,00

Schafarzikit xx

Pernek Mine, Pezinok, Malé Karpaty Mts., Bratislavský Kraj / Slowakai / TYP; schwarze hochglänzende prismatische um
bis 1,5 mm große Kristalle sehr reich neben rotbraunen langprismatischen Kermesit Kristallen; KS 38,00; NS 48,00

Schäferit xx

Agios Konstantinos, Lavrion District slag localities, Attika Pref. / Griechenland; dunkelbraune bis orangebraune hochglänzende um 3 mm große flächenreiche Kristalle, verwachsen zu massiven Kristallaggregaten aus reinem Schäferit, begleitet von etwas Nosean. Es sind mit Abstand die weltbesten Stufen des Ca-Na-Mg-Vanadat; KS 65,00; NS 148,00

Scheelit (xx)

Algfalls Mine, Kopparberg, Ljusnarsberg, Västmanland / Schweden; hellgraue glasige um 2,5 cm große Kristalle in Skarn Matrix. Schönes UV-Material; NS 19,00

Scheelit X

Kinta Valley, Bujang Mts., Melaka, Malakka Halbinsel / Malaysia; weiße seidig glänzende um 2 cm große pyramidale Einzelkristalle. Alte historische Proben, gefunden um 1900; KS 28,00

Scheelit xx

Bresnica, Vranje, Bosiljgrad, Pcinja / Serbien; beige farbige um 4 mm große Kristalle, sehr reich in grüner strahliger Actinolit Matrix. Einmalige Proben von einem höchst seltenen Fundort; KS 19,00; NS 38,00

Scheelit xx

Davision Creek Mine, Armstrong Canyon, Inyo Co., California / USA; hellgraue flächenreiche um 5 mm große Kristalle in einer Matrix aus rotbraunen Grossular Kristallen; KS 28,00

Scheelit xx

Brejui Mine, Currais Novos, Borborema, Rio Grande do Norte / Brasilien; weiße bis hellgraue glänzende um 2 cm große Kristalle und Aggregate in Granat Hedenbergit Matrix. Reiche Stücke von der einst größten Wolfram Mine in Brasilien; KS 19,00; NS 28,00

Scheelit xx

Kara #1 Pit, Kara Mines, Hampshire District, Tasmania / Australien; hellgraue glasige um 5 mm große Kristalle in schwarzem Magnetit; KS 28,00

Scheuchzerit xls

Fianel Mine, Ausserferrera, Ferrera Valley, Grischun / Schweiz / TYP; orange-gelbe, um 3 mm große, nadelige Kristallaggregate, auf flachen Scherzonen in Hämatit-Quarz Matrix. Hübsche Stufen des seltenen Na-Mn-V-Silikat; KS 28,00; NS 38,00

Scheuchzerit xx

Gambatesa Mine, Graveglia Valley, Genova, Ligurien / Italien; orange-rote hochglänzende radialstrahlige um 1,5 mm große Kristallaggregate, sehr reich in beiger Quarz Matrix. Sehr gute Stufen des seltenen Vanadium Silikates; KS 28,00; NS 38,00

Schlüterit-(Y) xx

Stetind Pegmatit, Mt. Stetind, Tysfjord, Nordland / Norwegen / TYP; weißes nadeliges um 1 mm großes Kristallaggregat in einem Hohlraum in beigem glasigem Yttrofluorit; MM 125,00

Schmiederit xx

Mina El Dragón, Antonio Quijarro Prov., Potosí Dept. / Bolivien; blaue nadelige um 2 mm große Kristallaggregate neben Malachit auf Krutait-Penroseit Matrix; MM 28,00; KS 38,00

Schmiederit xx

El Cóndor Mine, Los Llantenes, Vinchina Dept., La Rioja / Argentinien / TYP; das Blei-Kupfer-Selenid bildet hellblaue nadelige Kristalle auf Quarz Matrix. Schmiederit von der TYP Lokation in Argentinien ist etwas richtig seltenes, ich habe nur zwei Proben verfügbar; MM 85,00

Schneebergit xx

Roter Berg, Schneeberg, Erzgebirge, Sachsen / Deutschland / TYP; braune hochglänzende langprismatische um 0,3 mm große Kristalle sehr reich auf kleinen Kluftzonen in Quarz Matrix. Sehr gute Proben des bisher nur aus Schneeberg bekanntem Minerals; MM 28,00; KS 38,00

Schoonerit xx

Hagendorf Süd Pegmatit, Hagendorf, Oberpfälzer Wald, Oberpfalz, Bayern / Deutschland; grünlich braune radialstrahlige um 3 mm große Kristallaggregate, neben hellgrünen bis 5 mm großen Phosphophyllit Kristallen und anderen Phosphaten, auf Kluftzonen in Quarz Matrix. Hübsch und selten; KS 38,00

Schorlomit xx (xx)

Magnet Cove, Hot Spring Co., Arkansas / USA / TYP; schwarze glasig glänzende massive Kristallaggregate des seltenen Titan-Granats Schorlomit, alte Stufen gefunden um 1870. Die Stücke stammen aus der Sammlung von "Gregory, Bottley and Lloyd in London"; KS 38,00; NS 75,00

Schröckingerit xx

Silver Hill Mine, Niobrara Creek, Lusk, Niobrara Co., Wyoming / USA; grünlich-gelbe tafelige um 2 mm große Kristalle als dichte Kristallpartien, sehr reich auf Kluftzonen in Quarzit Matrix; KS 28,00; NS 48,00

Schröckingerit xx

Lost Creek, Red Desert, Wamsuter, Sweetwater Co., Wyoming / USA; hellgelbe aus tafeligen Kristallen aufgebaute um 1 cm großen Kristallaggregate, sehr reich auf hell-grau beiger Mergel-Sandstein Matrix. Man fand die Stufen im Juli 1999 in einer sehr abgelegenen Region ca. 50 Meilen nördlich von Wamsuter; KS 28,00; NS 38,00

Schuetteit xls

Silver Cloud Mine, Ivanhoe District, Battle Mountain, Elko Co., Nevada / USA; das seltene Hg-Sulfat bildet gelbe, dichte, mehrere Quadratzentimeter bedeckende Kristallaggregate, neben Cinnabarit auf weißem Opal. So reich besetzte Stufen sieht man nur sehr selten; KS 28,00; NS 48,00; HS 125,00

Schuetteit xx

Cordero Mine, McDermitt, Humboldt Co., Nevada / USA; Das seltene Quecksilber-Sulfat bildet gelbe Kristallkrusten winziger Kristalle auf heller Matrix; KS 28,00

Schulzenit

Mina La Profunda, Villamanin, Carmenes, Leon, Castile and Leon / Spanien; schwarze botryoidale Aggregate auf Calcit Matrix. Sehr reiche Exemplare der seltenen Heterogenit-artigen Kobalt-Kupfer-Hydroxides (Co = 3 zu Cu = 1); KS 48,00

Schwartzembergite xx

Mina Beatrix, Caracoles, Sierra Gorda, Atacama Desert, II Region / Chile; orange yellow high lustrous prismatic crystals up to 2 mm, intergrown to crystal clusters of pure Schartzembergite, or on vugs in Quartz matrix. This are the best specimens of this rare Lead Iodated I have seen in any time; KS 38,00; NS 75,00

Schwefel xx

Monteponi Mine, Iglesias, Carbonia-Iglesias Prov., Sardinien / Italien; hellgelbe transparente flächenreiche um 1,5 mm große Kristalle, neben farblosen Anglesit Kristallen auf Kluftzonen in massivem grau metallischem Galenit, hübsche Stufen mit seltener Paragenese; KS 28,00; NS 38,00

Schwefel xx

Mina El Desierto, San Pablo de Napa, Salar de Uyuni, Potosi / Bolivien; leuchtend gelbe hochglänzende perfekt ausgebildete doppelendige um 3 cm (KS) bis 5 cm (NS) große Einzelkristalle mit skelettartiger Struktur.
Überragend gute Stufen (the best of the best); KS 19,00; NS 38,00

Schwertmannit (xx)

Tulsequah Chief Mine, Mt. Eaton, north of Taku River, Whitewater Mts., 57 km east Juneau (Alaska), British Columbia / Kanada; braune massive wachsartige Aggregate aus reinem Schwertrmannit; MM 19,00; KS 28,00

Scorzalit xx

Champion Mine, White Mts., Mono Co., California / USA; blaue um 2 cm große Kristallaggregate, aufgebaut aus um 1 mm große flächenreiche Scorzalit Kristalle auf Quarz Matrix. Sehr reich besetzte Stufen aus einem Neufund in Kluftzonen oberhalb der alten Champion Mine; KS 28,00; NS 48,00

Scrutinyit xls

Broken Hill Proprietary Mine, Broken Hill, Yancowinna Co., New South Wales / Australien; das seltene Bleioxid bildet dunkel-grau-braune, glänzende, um 1 mm große, aus winzigen tafeligen Kristallen aufgebaute Kristallaggregate, sehr reich auf zelliger Quarz-Matrix. Sehr alte neu untersuchte Proben, gefunden um 1900; KS 28,00; NS 48,00

Segnitit xx

Ojuela Mine, Mapimí, Mun. de Mapimí, Durango / Mexiko; wunderschöne zellige Kristallaggregate aus ineinander verwachsenen grünlich gelben Mikrokristallen aus Segnitit um 5 mm großen farblosen hochglänzenden zum Teil doppelendigen Mimetesit Kristallen. Außergewöhnlich reich besetzte Segnitit Stufen; KS 28,00; NS 48,00; HS 125,00

Seifertit

Northwest Africa 4734, Lunar Mare Basalt, Erfoud, Er Rachidia Prov. / Marokko; das höchst seltene SiO2 Polymorph Seifertit bildete sich neben Stishovit und weiteren SiO2 Phasen bei einen Druck von ca. 40 GPa in hochgeschockten glasigen Bestandteilen des in 2006 entdeckten Mond-Meteoriten "Northwest Africa 4734"; kleine um 4 mm große Stücke; MM 125,00

Selenium xx

Anna Mine, Alsdorf, Aachen, North Rhine-Westphalia / Germany; highly lustrous long-prismatic black-metallic crystals to
2 mm, very rich on matrix. These are the finest German native Selenium crystals I have seen; KS 38,00; NS 65,00

Selenopolybasit (xx)

San Poil Mine, Flag Hill, Eureka Gulch, Republic, Ferry Co., Washington / USA; winzige metallische Einlagerungen in dadurch schwarz gefärbten Chalcedon. Der Selenopolybasit bildet mikroskopische Verwachsungen mit Gold Pyrit und einer unbekannten
Ag-Cl-Se Phase; MM 85,00; KS 125,00

Selenopolybasit xx

Mina Valenciana, Guanajuato, Mun. de Guanajuato, Guanajuato State / Mexiko; schwarz metallische hochglänzende tafelige
um 1 mm große Kristalle neben etwas Selen-reichem Pyrargyrit. Nur wenige kleine MMs verfügbar; MM 185,00

Selen-Pyrargyrit xx

Mina Valenciana, Guanajuato, Mun. de Guanajuato, Guanajuato State / Mexiko; schöne um 1,5 cm (MM) bis 2 cm (KS) große Kristallaggregate aus dunkelrot metallischen hoch glänzenden um 1 cm großen Kristallen eines ungewöhnlich Selen-reichem Pyrargyrit. Alte Stufen aus der Sammlung eines lokalen Bergmanns; MM 38,00; KS 65,00

Sellait xx

Grube Clara, Oberwolfach, Schwarzwald, Baden-Württemberg / Deutschland; weißes radialstrahliges um 2 cm großes Kristallaggregat auf mit etwas Fluorit. Hübsche Stufen des seltenen Magnesium-Fluorid; KS 28,00; NS 48,00

Semenovit-(Ce) xls

Taseq Slope, Taseq area, Ilímaussaq, Narsaq, Kujalleq / Grönland / TYP; hellbraune wachsartig glänzende bi-pyramidale um 2 mm große Kristalle auf Kluftzonen in Epididymit-Albit-Aegirin Matrix; KS 38,00

Semenovit-(Ce) xx

Taseq Lake, Illimaussaq, Narsaq, Kitaa Prov., Grönland / DK / TYP; hellbraune wachsartig glänzende bi-pyramidale um 2 mm große Kristalle auf Kluftzonen in Epididymit-Albit-Aegirin Matrix; KS 38,00

Semseyit (xx)

Itos Mine, Oruro City, Cercado Prov., Oruro Dept. / Bolivien; hellgraue metallische um bis 1 cm große schuppige Aggregate in grauer Galenit Matrix; MM 19,00; KS 28,00

Senait (xx)

Man Mine, Nyberg ore field, Lindesberg, Västmanland / Schweden; grau metallische um 2 mm große Kristalle neben gelbem Richterit in Quarz; KS 28,00

Senarmontite xx

Djebel Haminate Mine, Ain Beida, Qacentina Prov, Atlas Mts. / Algeria / TYP; highly, lustrous colorless bi-pyramidal crystals of 5 mm, very rich on massive Senarmontite matrix. Outstandingly good specimens; KS 19,00; NS 38,00

Sepiolit (xx)

Pine Flat Lake, Trimmer, Fresno Co., California / USA; weiße aus mikrokristallinen faserigen Kristallen aufgebaute botroydale Sepiolit Aggregate, verwachsen mit etwas Enstatit und Quarz; KS 12,00; NS 19,00; HS 28,00

Serendibit X

Mogok, Sagaing District, Mandalay / Myanmar; tief dunkelblaue bis schwarze im Gegenlicht transparente um 1 cm (MM)
bis 1,5 cm große flächenreiche Einzelkristalle in Edelsteinqualität. Hervorragende Exemplare; MM 19,00; KS 28,00

Serendibit xx

Armstrong Farm, Johnsburg, Warren Co., New York / USA; hellblaue glasige um 5 mm große prismatische Kristalle und Aggregate, sehr reich in Phlogopit Anorthit Matrix. Sehr gute Stufen gefunden um 1980; KS 28,00; NS 48,00

Sergeevite (xx)

Malyi Mukulan Sn Mine, Baksan Valley, Northern Caucasus / Russia / TYP; white aggregates of minute crystals with some Huntite and Gypsum; MM 65,00

Serpierit xx

Mina Copaquiri, Guatacondo, Iquique, I Region, Atacama Desert / Chile; hellblaue nadelige um 2 mm große Kristalle, sehr reich als dichter Kristallrasen auf großen Spaltzonen in Granit Matrix; KS 19,00; NS 28,00

Shandite (xx)

Nickel Reward Mine, Trial Harbour district, Tasmania / Australia / TYP; minute bronze-metallic grains embedded in serpentine, oriented within and as thin rims on Heazlewoodite in Serpentinite; MM 85,00

Shcherbinait xx

Ronneburg U deposit, Ronneburg, Gera, Thüringen / Deutschland; hellgelbe transparente hochglänzende nadelige um 0,5 mm große Kristalle auf Matrix; MM 38,00; KS 65,00

Shilovit xx
IMA 2014-016

Pabellon de Pica, Chanabaya, Iquique Prov., Tarapaca Region / Chile / TYP; violett-blaue glasige um 0,2 mm große tropfen-förmige Kristalle, sehr reich eingewachsen in dadurch violett gefärbtem Halit. Das neue hoch seltene Kupfer-Ammine-Nitrat wurde von mir bereits im Jahr 2007 entdeckt und galt lange Zeit als nicht beschreibbar; KS 48,00

Shimazakiit (xx)
IMA 2010-085

Fuka Mine, Bitchu-cho, Takahashi, Okayama, Honshu Island / Japan / TYP; weiße fein kristalline Aggregate, dicht verwachsen mit grauem Takedait; MM 125,00; KS 165,00

Shirokshinit xx

1 miles south of Pieta Creek, 4 miles north east of Cloverdale, Mendocino Co., Kalifornien / USA; schwarze schuppige Kristallaggregaten sehr reich als dichte Kristallpartien in Quarz; KS 65,00

Shirozulite xx

Agios Ioannis, Kouvara Hill, Andros Island, Aegean Sea / Greece; highly lustrous pale brownish tabular crystals of 0,5 mm, very rich with some red Piemontite crystals in layer-like structures in metamorphic Quartzite. Very rich specimens of this rare Mica; MM 38,00

Shortit X

Solvay Mine, Green River, Sweetwater Co., Wyoming / USA / TYP; hellgelbe hochglänzende transparente flachprismatische
um 1,5 cm (MM) bis 2 cm (KS) große Einzelkristalle in Edelsteinqualität. Es sind mit Abstand die besten Kristalle, des seltenen Natrium-Calcium-Karbonats, die ich je gesehen habe; MM 28,00; KS 38,00

Shortit xx

Westvaco Mine, Green River, Sweetwater Co., Wyoming / USA / TYP; farblose bis hellgelbe hochglänzende um bis 3 mm großen Kristalle, äußert reich in braunem Dolomit Schiefer, sehr hübsche Stufen; KS 28,00; NS 38,00; HS 65,00

Shungit

Shun'ga River, Shun'ga, Onega Lake, Karelien / Rußland; schwarze hochglänzende massive Aggregate aus reinem Shungit.
Das Material kann mitunter Fullerit = C-60 bzw. die sogenannten Buckminsterfulleren enthalten. Der Nachweis ist aber extrem aufwändig. Alte Proben gefunden um 1960; KS 28,00; NS 75,00

Siderazot (xx)

Krýsuvík Vulcano, Hafnarfjörður, Reykjanes Peninsula / Island; bläulich-graue halbmetallisch hochglänzende mehrere Quadratzentimeter große hauchdünne Krusten auf blasiger Lava Matrix. Sehr reiche Stücke des seltenen Eisen-Nitrids;
KS 28,00; NS 65,00

Siderit xx

Pribram, Böhmen / Tschechien; sehr schöne Kristallstufen mit hellbraunen tafelig-prismatischen um 1,5 cm großen Kristallen. Hübsche alte Stufen gefunden um 1900; KS 19,00; NS 48,00; HS 95,00

Siderit xx

Hüttenberger Erzberg, Hüttenberg, Friesach, Kärnten / Österreich; hübsche Kristallstufen mit hellbraunen hochglänzenden um 2 cm große Kristallen. Alten Stufen gefunden um 1920; NS 38,00; HS 95,00

Sideronatrit xx

Barranca del Sulfato, Mejillones Peninsula, Antofagasta, II Region / Chile; orange-braune hochglänzende glasklare um 3 mm große perfekt ausgebildete idiomorphe Kristalle, sehr reich auf großen Kluftzonen in massiver Sideronatrit Matrix. Sideronatrit in dieser Qualität ist einmalig. Es dürften die weltbesten Exemplare sein; KS 38,00; NS 65,00

Sigloit xx

Mina Siglo Vente, Llallagua, Bustillo Prov., Potosi Dept. / Bolivien / TYP; beigefarbige milchige um 5 mm große Kristalle verwachsen mit farblosen Paravauxit Kristallen.. Sigloit entsteht immer als Pseudomorphose nach Paravauxit; KS 28,00; NS 48,00

Silber

Eisleben, Mansfeld, Sachsen-Anhalt / Deutschland; um 3 x 2 cm großes Silberblech auf einer Scherzone auf Kupferschiefer.;
NS 48,00; HS 75,00

Silber xx

Porco, Agua de Castilla, Antonio Quijarro Prov., Potosi Dept. / Bolivien; silberweiße metallische um 2 cm große drahtförmige und fischgrätenartige Aggregate aus gediegenem Silber sehr reich auf Sphalerit Quarz Matrix. Außergewöhnlich reich besetzte Stufen;
KS 28,00; NS 48,00

Silber xx

Chanarcillo, Copiapo, Atacama Desert, III Region / Chile; silber-weiß metallische um 1 cm große Kristallaggregate, verwachsen mit Acanthit und Sphalerit, sehr reich auf Calcit Quarz Matrix. Hübsche historische Stufen, gefunden um 1930; KS 48,00; NS 75,00

Sillenit (xx)

Weißer Hirsch, Schneeberg, Erzgebirge, Sachsen / Deutschland; "Pseudomorphosen nach Feder-Wismut", gelbe wachs-artige Aggregate dicht verwachsen mit hellgelben mikro-kristallenen Bismutit, als Feder-artige Strukturen, sehr reich auf Kluftzonen in Gneis Matrix. Hervorragende Stufen, gefunden um 1980; NS 38,00; HS 75,00

Sillimanit (xx)

Ouro Fino, Coronel Murta, Jequitinhonha Valley, Minas Gerais / Brasilien; hellbraune um 3 cm (KS) bis 4 cm (NS) große wie Aprikosen-Kerne aussehende, aus faserigen Sillimanit bestehende runde Aggregate. Die als "Seeds" bezeichneten Aggregate fand man in der Lateratzone über einem Granulit. Ich sah noch nie etwa vergleichbares.; KS 19,00; NS 28,00

Sillimanit xx

Carnatic Coast, Tamil Nadu / Indien / TYP; aus um 2 cm großen Kristallen aufgebaute hell-orange-braune radialstrahlige massive Kristallaggregate. Sehr alte Proben von der Type-Lokalität des Sillimanit, damals noch unter den Namen "Fibrolit". Gefunden um 1800 !!; KS 38,00; NS 65,00

Silvialit xls

Loitsch Quarry, Weida, Gera, Thüringen / Deutschland; Das seltene Sulfat-reiche Ca-Na-Al-Silikat bildet grünlich-graue um 1,5 cm große strahlige Kristallaggregate neben farblosen Sanidin eingewachsen in dunkelgrauem Diabas.; KS 38,00; NS 48,00

Simplotit xx

Burro Mine, Slick Rock District, San Miguel Co., Colorado / USA; Simplottit bildet olive-grüne um 1 mm große Kristallaggregate, mit etwas schwarzem Montroseit neben dichten orange-farbigen Kristallkrusten aus Pascoit, sehr reich auf Sandstein Matrix, schöne farbintensive Stufen; KS 28,00; NS 48,00

Sincosit xx

South Rasmussen Ridge Phosphate Mine, Soda Springs, Caribou Co., Idaho / USA; grüne tafelige um 2 mm große Kristalle, sehr reich auf Kluftzonen in schwarzem Phosphorit; KS 28,00

Sinhalit xls

Bodnar Quarry, Rundville, Sussex Co., New Jersey / USA; hellgelblich-graue, glasige, um 5 mm (KS) bis 1,5 cm (NS) große Kristallaggregate neben orange-braunem Chondrodit in weißer Calcit Matrix; KS 38,00; NS 95,00

Sinkankasit xx

Barker-Ferguson Mine, Keystone, Pennington Co., South Dakota / USA / TYP; farblose bis weiße radial strahlige um 4 mm große Kristallaggregate, auf Kluftzonen in Quarz Muskovit Matrix. Hervorragende Exemplare des seltenen Mangan Phosphats; KS 38,00

Sklodowskit xx

Grube Christa, Großschloppen, Weißenstadt, Fichtelgebirge, Franken, Bayern / Deutschland; Das Magnesium -Uran-Silikat bildet dunkel-gelbe radialstrahlige um 5 mm große Kristallaggregate auf Quarz. Ein Sklodowskit aus Deutschland ist etwas richtig seltenes; KS 38,00

Skorpionit xls

Skorpion Mine, Rosh Pinah, Lüderitz District, Karas Region / Namibia / TYP; farblose nadelige um 1 mm große Kristalle neben hellgrünen um 5 mm großen Tarbuttit Kristalle auf massiver Tarbuttit Matrix; KS 38,00

Skutterudit (xx)

Mutter Gottes Mine, Bad Gottleuba-Berggiesshübel, Erzgebirge, Sachsen / Deutschland; silberweiß metallische um 2 cm große Kristallpartien, sehr reich in Quarz. Alte Stufe mit altem Sammlungszettel; NS 48,00

Skutterudit xx

Schneeberg, Erzgebirge, Sachsen / Deutschland; "Pseudomorphosen vom Skutterudit nach gediegen Silber" um 3 cm große Feder-artige "Kristallaggregate" verwachsen zu massiven Aggregaten aus reinen Skutterudit. Sehr alte historische Stücke;
KS 28,00; NS 48,00; HS 125,00

Smaragd X

Magara Mine, Lake Manyara, Arusha, Masai Steppe / Tanzania; smaragdgrüne transparente hochglänzende prismatische um
1,5 cm (KS) bis 2 cm (NS) große Einzelkristalle. Hübsche Stufen aus einem Neufund; KS 19,00; NS 28,00

Smithit xls

Lengenbach Quarry, Imfeld, Binn Valley, Wallis / Schweiz / TYP; tief dunkelrot metallische um 1 mm große Kristalle auf Dolomit Matrix; KS 48,00

Sodalit (xls)

Narsaq Glacier, Ilímaussaq Complex, Narsaq, Kujalleq / Grönland; rosafarbige glasige hochglänzende um 2 cm große Kristallaggregate in weißem Sodalit. Dieser Sodalit zeigt eine hellrote SW Lumineszenz wegen Fe3+ Gehalt; KS 38,00

Soddyit xx
Swamboit xx

Swambo Mine, Kolwezi, Shaba / Kongo / TYP; gelblich-braune um 2 mm große Kristalle, sehr reich neben etwas hellgelbem feinnadeligen Swamboit auf Kluftzonen; MM 38,00; KS 65,00

Sodic-ferripedrizit xx

Arroyo de la Yedra, Eastern Pedriza Massif, Sierra de Guadarrama, Madrid / Spanien / TYP; Sodic-ferripedrizit (grün), Ferriwhittakerit (blau), Sodic-ferri-ferropedrizit (schwarz), Ferri-ottoliniit (schwarz), alle 4 Phasen als strahlige Kristallaggrgate in weißer Albit Matrix; MM 38,00; KS 65,00

Sorensenit xx

Kuannersuit Plateau, Ilimaussaq Complex, Narsaq, Kitaa Prov. / Greenland / TYP; hellrosa farbige um 3 cm große langtafelige Kristalle, sehr reich auf Analcim Matrix; KS 28,00; NS 75,00

Spessartin X

Mina Urucum, Galilea, Minas Gerais / Brasilien; rotbraune transparente flächenreiche um 3 cm große Einzelkristalle, hübsche Stufen gefunden um 1999; KS 28,00

Spessartin xx

Otratnaja Nunatak, Northern Gruber Mts., Queen Maud Land, Ost-Antarktis / Antarktis; orange-braune hochglänzende transparente flächenreiche um 0,5 mm große Kristalle auf weißer Albit-Quarz Matrix. Spessartin Kristalle aus der Antarktis, das sieht man nicht all zu oft; KS 28,00

Sphalerit xx

Osikovo Mine, Sasa, Osogovski Mts., Kocani / Makedonien; braune hochglänzende flächenreiche um 5 mm große Kristalle, sehr reich neben sehr schönen um 3 cm großen Quarz Kristallen auf Matrix. Schöne Stufen von einem seltenen Fundort;
NS 38,00; HS 125,00

Sphalerit xx

Manuelita Mine, Morococha, Yauli Prov., Junín Dept. / Peru; hochglänzende (Spiegelglanz) honig-braune transparente um 6 mm großen Kristalle, neben hell-rosa farbigen um bis 5 mm großen rhomboederischen Rhodochrosit Kristallen, aufgewachsen auf einer Matrix aus nadeligen Quarz Kristallen, sehr schöne Stufen; KS 28,00; NS 48,00

Sphalerit xx

Dzhezkazgan Mine, Dzhezkazgan, Karagandy Prov. / Kazakhstan; honig-braune hochglänzende transparente um bis 1,5 cm großen tetraederische Kristalle, neben kleinen Quarz Kristallen auf Matrix. Sehr schöne Stufen aus einem Fund um 2000;
KS 28,00; NS 65,00; HS 125,00

Sphalerit xx

Osikovo Mine, Sasa, Osogovski Mts., Kocani / Makedonien; honigbraune hochglänzende transparente flächenreiche um 1 cm große Kristalle, verwachsen zu 2,5 cm großen Kristallgruppen, aufgewachsen auf einem Kristallrasen aus kleinen Quarz und Calcite Kristallen. Schöne Schaustufe von einem seltenen Fundort; GS 220,00

Sphalerit xx

Beihilfe Mine, Halsbrücke, Freiberg, Erzgebirge, Sachsen / Deutschland; "Rubinblende" rote diamant-glänzende transparente flächenreiche um 2 mm große Kristalle, sehr reich als dichter Kristallrasen auf Quarz Pyrit Matrix. Sehr hübsche alte Stufe gefunden um 1950; NS 125,00

Sphalerit xx

Anxbach Mine, Lorscheid, Neuwied, Westerwald, Rhineland-Pfalz / Deutschland; rote diamantglänzende um 3 mm große scharfkantige Kristalle, sehr reich auf einen 5 cm großen Quarz-Kristallrasen. Hübsche sehr alte Stufe; NS 48,00

Sphalerit xx

Cainsdorf, Zwickauer Mulde, Zwickau, Sachsen / Deutschland; braune diamantglänzende um 3 mm große scharfkantige Kristalle sehr reich auf großen Kluftzonen in Eisen-reicher Tonstein Matrix. Hübsche Stufen; NS 38,00; HS 48,00

Spherocobaltit xx

Bou Azzer Mine, Tazenakht, Ouarzazate Prov., Marokko; violette transparente, um 1,5 mm große rhomboedrische Kristalle, sehr reich als Kristallrasen auf mehreren Zentimeter großen Kluftzonen, überragend gute Stufen,
siehe Artikel im Lapis 11 / 2010: KS 38,00; NS 95,00

Spherocobaltite xx

Bou Azzer Mine, Tazenakht, Ouarzazate Prov., Marocco; violet transparent rhombohedreal crystals of 1.5 mm, very rich on vugs to several centimeters on a Cobalt ore matrix. These are the finest Spherocobaltites I have ever seen;
KS 38,00; NS 95,00; HS 220,00

Spinel xls

Neelum Valley, Muzaffarabad, Kashmir / Pakistan; violette glasig glänzende um 1 cm x 1 cm große etwas abgerollte Kristalle aus einer Flußseife. Hübsche farbintensive Kristalle von einer neuen Fundstelle in der Kashmir Region; MM 28,00

Spinel xx

Aker Limestone Quarry, Aker, Strängnäs, Södermanland / Schweden; blaue glasige bi-pyramidale um bis 8 mm große Kristalle, sehr reich neben hell-grünlich-beigem Tremolit und Phlogopit auf weißer Calcit Matrix. Sehr alte Stufen gefunden um 1900; KS 28,00; NS 65,00

Spodumen X

Mogok, Sagaing District, Mandalay / Myanmar; hellgelbe transparente um 1 cm (MM) bis 1,5 cm (KS) große Kristalle in Edelsteinqualität; MM 19,00; KS 28,00

Spodumene (xx)

Nyköping Gruvan, Utö Island, Mysingen Fjord, Södermanland / Sweden / TYP; pale greenish crystals of 4 cm in a Quartz-Feldspar matrix. Unique specimens from the Type locality for Spodumene. Collected around 1850; KS 28,00; NS 38,00

Srebrodolskit xx

Caspar Quarry, Bellerberg, Ettringen, Eifel, Rheinland Pfalz / Deutschland; dunkel rote braune sehr reiche Aggregate winziger Kristalle auf heller Matrix; KS 28,00

Staffelit xx

Schäfer Steinbruch, Runkel, Limburg, Hessen / Deutschland; weiße hochglänzende nierige dichte Kristallkrusten, sehr reich auf brauner Matrix; NS 19,00; HS 38,00

Stanekite (xx)

Buranga Pegmatite, Gatumba, Western Prov. / Rwanda; semi-metallic, vein like black aggregates of 5 mm in dark violet Heterosite; KS 48,00; NS 75,00

Stanfieldit xx
Tetrataenit

Estherville Mesosiderit A3/4, Estherville, Emmet Co., Iowa / USA / TYP; honig-braune glasige hochglänzende um 1,5 mm große vereinzelte idiomorphe Kristalle in Hohlräumen in Mesosiderit Matrix. Begleitet von grünlich-grauen glasigen um 0,5 mm großen Enstatit Kristallen und bis 5 mm großen Kamacit Kristallen, deren Kernzonen aus den Tetraraenit bestehen, sowie einigen kleinen idiomorphen Troilit Kristallen. Stanfieldit in idiomorphen Kristallen war bisher vollkommen unbekannt.
Generell gelten freigewachsenen Kristalle, die in Hohlräumen eines Meteoriten entstanden sind als extreme Seltenheit. Mit einem Alter von ca. 4,4 Milliarden Jahre dürften es die ältesten idiomorphen Kristalle eines Phosphates im Sonnensystem sein.;
MM 125,00; KS 185,00

Stanleyite xx Minasragrite xx

Minas Ragra, Cerro de Pasco, Daniel Alcides Carrión Prov., Pasoc Dept. / Peru / TYP; glassy pale blue aggregates together with glassy blue Minasragrite, very rich on a black-grained Patronite matrix; MM 38,00; KS 65,00

Stannit (xx)

Mt. Bischoff Mine, Waratah, Waratah district, Tasmania / Australien; massive Stücke aus grau metallischem Indium reichen Stannit, mit etwas Pyrit. Gefunden um 1900; KS 48,00

Stannit xx

Wheal Agar Mine, Illogan, Redruth, St Day, Cornwall, England / UK; grau-braune metallische um 2 cm große massive Kristallaggregate, aufgebaut aus um 1 mm großen ineinander verwachsenen flächenreichen Stannit Kristallen, sehr reich neben etwas gelbem Chalcopyrit in Quarz Matrix. Alte Proben gefunden um 1900; KS 28,00; NS 48,00

Stannoidite (xx)

Kanagase orebody Ikuno Mine, Asago, Hyogo Pref., Honshu Island / Japan; brownish metallic aggregates of 5 mm, very rich in Scheelite-Wolframite- Chalcopyrite matrix; KS 38,00

Starkeyit xx

Calingasta, Calingasta Department, San Juan / Argentinien; weiße seidig glänzende dichte Kristallkrusten auf farblosem Hexahydrit. Sehr reich besetze Stufen des seltenen Magnesiumsulfats; KS 28,00; NS 65,00

Steacyit (xx)

Murun Massiv, Chara River, Aldan Shield, Sakha, Eastern Siberia Region / Russia; hellgelbe glasige um 5 mm große Kristalle in violetter Charoit Matrix; NS 28,00

Steenstrupin-(Ce) xls

Taseq Slope, Ilímaussaq Complex, Narsaq, Kujalleq, / Grönland; tief dunkelbraune pyramidale um bis 1 cm große Kristalle in zum Teil hellgrüne Sodalit Matrix; KS 28,00; NS 38,00

Stellerit xx

Markovice Quarry, Caslav, Böhmen / Tschechien; orangefarbige hoch glänzende um 1,5 cm große tafelig prismatische Kristalle, sehr reich auf Kluftzonen in grünlich grauer Amphibolit Matrix. Sehr gute Stufen aus einem Neufund; KS 28,00; NS 48,00

Stellerite xx

Sultepa Quarry, Tainhas, Cambara do Sul, Rio Grande do Sul / Brazil; pale brownish prismatic crystals of 1 cm, very rich with some Quartz crystals in a Basalt matrix; NS 28,00

Stephanit xx

Mina La Mejicana, Sierra de Famatina, Chilecito Dept., La Rioja / Argentinien; grau metallische hochglänzende massive Kristallaggregate aus reinem Stephanit, reich Stufen aus einem alten Fund um 1920; KS 48,00; NS 225,00

Stephanit xx

Silver King Mine, Elsa, Keno Hill, Yukon Territory / Canada; dunkelgrau metallische um 1 cm große Kristallaggregate in Quarz Matrix. Alte Stufen von einem seltenen Fundort, gefunden um 1977; KS 38,00; NS 148,00

Sterryite xx

Pollone Mine, Valdicastello Carducci, Pietrasanta, Apuan Alps, Lucca Prov., Tuscany / Italy; black metallic needle like crystals to 1 cm intergrown with Quartz crystals to 2 cm and Barite. This spectacular new find bring out the finest known specimens of the rare Silver mineral; KS 38,00; NS 75,00

Stetindit xx

Stetind Pegmatite, Mt. Stetind, Tysfjord, Nordland / Norwegen / TYP; beige-weißes radiales um 1 mm großes Kristallaggregat in Yttrofluorit; MM 148,00

Stibarsen xx

Röjmyrheden Pegmatit, Varuträsk, Skellefteå, Västerbotten / Sweden / TYP; tin-white-metallic tabular crystal aggregates of 1 cm of pure Stibarsen. Stibarsen from the Type location is very rare.  Collected around 1940; MM 28,00

Stibiobetafite xx

Buca della Vena Mine, Lucca, Apuane Alpes, Tuscany / Italy; brownish high lusterous crystals of 0,3 mm very rich in white Dolomite; MM 28,00

Stibiomicrolite (xx)

Röjmyrheden Pegmatit, Varuträsk, Skellefteå, Västerbotten / Sweden / TYP; Semi-transparent pale greenish-white fine grained aggregates intergrown with Stibiotantalite and native Antimony. Stibiomicrolite from the Type location is extremely rare. They have been found just once, around 1938; MM 38,00

Stibiotantalit X

Mawi Pegmatit, Nilaw-Kolum, Du Ab District, Nuristan Prov. / Afghanistan; gelbe hochglänzende flächenreiche um 8 mm große Einzelkristalle. Sehr gute Kristalle des seltenen Antimon-Tantal-Oxides; MM 28,00

Stibnit xx

Zajaca Mine, Krupanj, Boranja, Podrinje Distrikt / Serbien; schöne Kristallaggregate aufgebaut aus grau metallischen bis 5 cm großen langprismatischen Kristallen. Reich besetzte Stufen von einem seltenen Fundort; NS 48,00

Stichtit xx

Stichtite Hill, Dundas mineral field, Zeehan District, Tasmania / Australien / TYP; violette um 3 mm große blätterige Kristalle, dicht verwachsen zu massiven Kristallaggregaten mit etwas Lizardit; KS 19,00; NS 28,00

Stichtit-2H xx

New Amianthus Mine, Kaapsche Hoop, Barberton, Mpumalanga Prov. / Südafrika / TYP; violette tafelige um 1 mm große Kristalle dicht verwachsen zu massive Kristallpartien mit etwas Antigorit; KS 19,00; NS 28,00

Stilbit-Ca xls

Striegau, Swidnica, Strzegom-Sobótka Massif, Lower Silesia / Poland; hell-orange-braune garbenartige um bis 1 cm große Kristalle, sehr reich auf Quarz Feldspat Matrix. Hübsche Stufen gefunden um 1920; NS 38,00

Stillwellit-(Ce) xx

Darai - Pioz Glacier, Alai Range, Tien Shan Mts., Tajikistan; grünlich-braune flächenreiche hochglänzende um 5 mm große Kristalle auf körniger Quarz Matrix; KS 48,00

Stilpnomelan xx

Couloir Collaud, Bovernier, Mont Chemin, Martigny, Wallis / Schweiz; braune hochglänzende um 5 mm große tafelige Kristalle, sehr reich neben Epidot Kristallen und Quarz auf großen Kluftzonen; KS 28,00

Stoiberit xx

Izalco Volcano, Canton Las Lajas, Cerro Verde, Sonsonate Dept. / El Salvador / TYP; schwarze hochglänzende winzige Kristalle auf Kluftzonen in Lava Matrix; Capsel 48,00; MM 95,00

Stolzit xls

Sainte Lucie Mine, St Léger-de-Peyre, Marvejols, Lozere, Occitanie / Frankreich; hübsche, um 2 cm große Kristallaggregate, aufgebaut aus hell-gelblich-beigen, hochglänzenden, tafelig-prismatischen, um 1 cm großen Kristallen. Überragend gute Stufen des seltenen Blei-Wolframats, gefunden um 1995, nur wenige Stufen verfügbar; KS 48,00

Strelkinit xls

Yellow Cat, Thompson District, Grand Co., Utah / USA; das seltene Natrium-Uranyl-Vanadat bildet gelbe mehrere Quadratzentimeter große dichte mikrokristalline Kristallpartien, auf großen Spaltzonen auf hellgrauer Sandstein Matrix. Überragend gute Stufen aus einem Neufund; KS 38,00; NS 75,00; HS 148,00

Strelkinit xx

Suwaqa al Gharbiya, Lisdan Siwaga Fault zone, Amman / Jordanien; das sehr seltene Natrium-Uranyl-Vanadat bildet gelbe tafelige um 0,5 mm große Kristalle, sehr reich als dichter Kristallrasen, auf heller Karbonatit Matrix; MM 38,00; KS 75,00

Strengit xx

Grube Eleonore, Rodheim-Bieber, Wetzlar, Hessen / Deutschland / TYP; hell gelblich violette um bis 2 mm große radiale kugelige Kristallaggregate neben etwas gelben Cacoxenit und braunem Oxiberaunit auf einer Kluftzone in dunkelbrauner Eisenerz Matrix. Strengit von der TYP Lokalität ist eine große Rarität, Fund um 1880; KS 85,00; NS 148,00

Strengit xx

Leveäniemi Mine, Svappavaara, Kiruna, Lappland / Schweden; violette hochglänzende radialstrahlige kugelige um 4 mm große Kristallaggregate auf großen Kluftzonen in Hämatit Matrix. Hübsche Stufen gefunden um 1980; KS 28,00; NS 48,00

Strengit xx

Leveäniemi Mine, Svappavaara, Kiruna, Lappland / Schweden; violette radialstrahlige kugelige um 3 mm große Kristallaggregate auf Kluftzonen in Hämatit Matrix. Gefunden um 1980; KS 28,00; NS 38,00

Strengit xx

Kreuzberg, Pleystein, Oberpfalz, Bayern / Deutschland; hellviolette hochglänzende transparente um 3 mm große idiomorphe Kristalle auf Kluftzonen in Rockbridgeit Quarz Matrix; KS 28,00; NS 48,00

Stringhamit xx

Christmas Mine, Banner District, Dripping Spring Mts., Gila Co., Arizona / USA; dunkelblaue hochglänzende um 1 mm große Kristalle, neben hellblauem nadeligen Whelanit. Hübsche Stufen der beiden seltene Kupfer-Silikate; KS 28,00

Stromeyerit (xx)

Prince Lyell Mine, Mt. Lyell, Queenstown, Tasmania / Australien; grau metallischer massiver Stromeyerit, verwachsen mit etwas Chalcosin. Alte Stufen gefunden um 1960; KS 38,00

Strontianit xx

Iberg, Bad Grund, Harz, Niedersachsen / Deutschland; Das Strontium-Karbonat bildet einen dichten Kristallrasen aus farblose um 4 mm große Kristallen als zweite Generation auf hellgrünem glasigen massiven Strontianit. Hübsche und alte Stufen. Gefunden um 1940; NS 125,00

Strontianite xx

National Limestone Quarry, Mount Pleasant Mills, Snyder Co., Pennsylvania / USA; pale yellowish ball-like crystal aggregates of 2 cm, with some colorless Calcite crystals of 3 mm, very rich on a Limestone matrix.   Beautiful specimens; NS 19,00

Strontiodresserit xx

Dielengraben, Stein, Drautal, Gailtaler Alpen, Kärnten / Österreich; weiße seidig glänzende flache radialstrahlig-sonnenförmige um bis 5 mm große Aggregate als dichte Kristallpartien auf großen Kluftzonen in dunkelgrauem Plattenkalk. Der Neufund in den Alpen lieferte die weltbesten Exemplare des seltenen Sr-Al-Karbonates; Siehe Artikel in der "Mineralien-Welt 6/2010"
NS 48,00; HS 75,00

Strontioginorit xls

Kohnstein Quarry, Niedersachswerfen, Nordhausen, Harz, Thüringen / Deutschland; "Pseudomorphose von Strontioginorit Kristalle nach Gips Kristalle" farblose langtafelige um 5 mm große Strontioginorit Kristalle, verwachsen zu weißen prismatischen um 2 cm große "Kristallen". Einmalige und höchst seltene Pseudomorphose; KS 48,00; NS 120,00

Strontioginorit xx

Kohnstein Quarry, Niedersachswerfen, Nordhausen, Harz Mts., Thüringen / Deutschland; farblose hochglänzende langgestreckte flachprismatische um 1 bis 2 cm große Kristalle auf einer Matrix aus tafeligen Gips Kristallen und Anhydrit. Es sind überragend gute Stufen des hoch seltenen Strontium Borates; KS 65,00; NS 125,00; HS 450,00

Strontioginorit xx

Kohnstein Quarry, Niedersachswerfen, Nordhausen, Harz, Thüringen / Deutschland; farblose hochglänzende transparente langtafelige um 2 cm große freistehende endflächige Kristalle, sehr reich als massive 3 cm mächtige gangartige Kristallaggregate auf Anhydrit Matrix. Es sind mit Abstand die am reichsten besetzten Stufen die ich sah; KS 48,00; NS 95,00; HS 250,00

Strontiojoaquinit xx

Junnila Mine, Clear Creek Canyon, Diablo Range, San Benito Co., California / USA / TYP; gelbe glasig-glänzende um bis 1,5 mm große Kristalle, neben weißem Albit und Natrolit auf blau-grauer Glaucophan Matrix. Schöne Stufen aus einem Neufund im Februar 2014; MM ; KS 28,00; NS 38,00

Struvit X

Paoha Island, Mono Lake, Mono Co., California / USA; farbloser hochglänzender um 2 cm großer Kristall als kernartige Zone in einem Newberyit Kristallaggregat; KS 95,00

Struvit X

St Nikolai Kirche, Hamburg / Deutschland / TYP; farblos-graue glasige um 1 cm große flächenreiche Kristalle, überwachsen von
0.5 mm großen weißen Newberyit Kristallen. Diese Kristalle sind Teile des TYP Materials des im Jahr 1846 beschriebenen
NH4-Mg-Phosphates Struvit; MM 28,00

Struvite-(K) xx

Rossblei Mine, Eschach Alp, Obertalbach valley, Schladminger Tauern Mts., Styria / Austria / TYP; very rich white crystal aggregates, scattered in clusters of crystals to 4mm of tabular beige Newberyite, to 6 mm (capsules) to 1 cm (MM); Capsules; 28,00; MM 38,00

Sudoit xx

South slope of Cima Pale Rosse, Val Zebru, Valfurva, Sondrio Prov., Lombardy / Italien; grünlich graue tafelige um 5 mm große Kristalle in grauer Feldspat Matrix. Die Fundstelle liefert die weltbesten Sudoit Kristalle; KS 28,00; NS 48,00

Sulphohalit xx

Searles Lake, San Bernardino Co., California / USA / TYP; hübsche Kristallgruppen aus hellbraune transparente um 2,5 cm große
bi-pyramidale scharfkantige Kristallen; KS 38,00

Suolunit xx

Alkaline spring of Al Khawd, Baushar, Muscat, Muscat Prov. / Oman; weiße glasige dichte Kristallaggregate, sehr reich in Form einer dichten ca. 4 mm mächtigen Kristallkruste auf hellbrauner Calcit Matrix. Hoch seltene Mineralbildung in einer alkalischen Quelle; MM 38,00; KS 65,00

Suolunit xx

Alkaline spring of Al Khawd, Baushar, Muscat, Muscat Prov. / Oman; weiße glasige dichte Kristallaggregate, sehr reich in Form einer dichten ca. 4 mm mächtigen Kristallkruste auf hellbrauner Calcit Matrix. Hoch seltene Mineralbildung in einer alkalischen Quelle; MM 38,00; KS 65,00

Sursassit xx

Molinello Mine, Graveglia Valley, Ne, Genova Prov., Ligurien / Italien; orange braune nadelige um 3 mm große Kristalle, als dichte Kristallpartien in Quarz; KS 19,00

Sursassite xx

Kawaguchi, Kamogawa River, Saijyo, Ehime Pref., Shikoku Island / Japan; orange-brownish acicular crystal aggregates of 1 cm, with reddish Piemontite, in a Quartz-Braunite matrix; KS 28,00

Sussexit xx

Franklin Mine, Franklin, Sussex Co., New Jersey / USA / TYP; weiße um 2 cm lange faserige Kristallaggregate dicht verwachsen mit orangefarbigem Zincit. Sehr alte klassische Stufen, gefunden um 1920; MM ; KS 38,00; NS 65,00

Svabit xx

Tjaktjajaure Lake, Tjamotis, Jokkmokk, Lappland / Nord-Schweden; weiße hexagonale langprismatische um 2 cm große Kristalle, neben rosa farbigem Hyalophan und braunem Andradit. Hervorragende Stufen von einem schwer zugänglichem Fundort;
KS 48,00; NS 75,00

Svanbergit xx

Champion Mine, White Mts., Mono Co., Californien / USA; sehr schöne Kristallaggregate aufgebaut aus hellorange-braunen hochglänzenden flächenreichen um bis 5 mm großen Kristallen. Zum Teil mit etwas Quarz und Rutil. Es sind die schönsten Stufen des seltenen Strontium-Calcium-Phosphates die ich je gesehen habe. Die Stufen stammen aus einen Neufund in Kluftzonen oberhalb der alten Champion Mine; MM 28,00; KS 48,00; NS 125,00

Svyazhinite xx

Chernaya Rechka, Miass, Ilmen Mts, Southern Urals Mts. / Russia / TYP; pale yellowish crystals up to 0,5 mm with some small Gypsum and Pickeringite crystals, intergrown to aggregates of 3 mm; Capsel 65,00

Symplesit xx

Mina Veta Negra, Tierra Amarilla, III Region, Atacama Desert / Chile; hellrötlich gelbe bis 1 cm großen langprismatische Kristalle auf flachen Kluftzonen; KS 28,00; NS 38,00

Symplesit xx

Saubachriss, Muldenberg, Klingenthal, Vogtland, Sachsen / Deutschland; hellgrünlich-graue glasig glänzende um 5 mm große flache radialstrahlige Kristallaggregate auf einer Scherzone in Quarz-Porphyr Matrix; KS 28,00; NS 38,00

Synchysit-(Ce) (xx)

South Nam Xe Carbonatit, Mt. Fansipan, Phong Tho, Lai Chau Prov. / Vietnam; braune um bis 3 cm große massive Aggregate aus Lanthan reichem Synchysit-(Ce), verwachsen mit Parisit-(Ce), violettem Fluorit und Ankerit. Interessante Proben von einem seltenen Fundort in Nord-Vietnam; KS 38,00; NS 65,00

Synchysit-(Ce) xls

Steinbruch Petersberg, Petersberg, Halle, Sachsen Anhalt / Deutschland; hellbraune, hochglänzende, hexagonale, flach prismatische, um bis 2 mm große Kristalle, sehr reich als dichter Kristallrasen, neben weißen Albit Kristallen, auf großen Kluftzonen in Quarz Porphyr Matrix. Überragend gute Stufen aus einem Neufund; KS 38,00; NS 75,00; HS 148,00

Synchysit-(Y) (xx)

White Cloud Pegmatit, South Platte, Jefferson Co., Colorado / USA; rotbraune um bis 1 cm große blockige Kristallaggregate sehr reich in beiger Microclin und Quarz Matrix. Derartig reiche Stück sind selte; KS 75,00; NS 125,00

Syngenite xx

Niedersachsen Potash Works, Wathlingen, Celle, Lower Saxony / Germany; colorless long tabular high lustrous crystals of 3 cm, parallel intergrown to crystal aggregates up to 4 cm. Old specimens collect all-round 1970; KS 28,00

Szaibelyit xx

Bazhenovskoe Deposit, Asbest, Sverdlovskaya, Ural Mts. / Rußland; das seltene Magnesium Borat bildet weiße radialstrahlige um
8 mm große Aggregate in dunkelgrünem Serpentinit; KS 28,00

Szymanskiit xx

Clear Creek Mine, Clear Creek Canyon, Diabolo Range, San Benito Co., Kalifornien / USA / TYP; Das höchst seltene
Hg-Ni-OH-Karbonat bildet eine grünlich blauen um 1 mm großen Kristallrasen aus winzigen Kristallen in 4 mm großen Hohlräumen von rot-grau metallischen Cinnabarit, eingewachsen in Quarz Serpentinit Matrix, nur zwei Stufen verfügbar; KS 285,00

Aktuelles

Messetermine 2019

  • Bad Ems 4. - 5. Mai 2019
  • Tokio 7. - 10. Juni 2019
  • St. Marie aux Mines 25. - 30. Juni 2019

Analyse-Service

Ich biete einen umfangreichen Begutachtungs- und Analytik-Service an. Ich verfüge über eigene modernste REM-EDX Technik. Bitte fragen Sie nach weiteren Details.

Abkürzungen

xx = Kristalle
(xx) = eingewachsene Kristalle
X = Einzelkristall
Capsel = 0,1 bis 0,5 cm
MM = Micromounts ca. 0,5 bis 1,0 cm
KS = Kleinstufe ca. 1,5 cm bis 4 cm
NS = Normalstufe ca. 4 cm bis 7 cm
HS = Handstück 7 cm bis 10 cm
MS = Museumsstufen größer als 10 cm

Zu den Abkürzungen

xls = Kristalle, (xls) eingewachsene Kristalle, xl = Einzelkristall

Capsel = 0,1 bis 0,5 cm, MM = Micromounts ca. 0,5 bis 1,5 cm, KS = Kleinstufe ca. 1,5 cm bis 4 cm,

NS = Normalstufe ca. 4 cm bis 7 cm, HS = Handstück 7 cm bis 10 cm, MS = Museumsstufen größer als 10 cm

Preise

Zu den Preisen: Die Preise richten sich nach der Qualität der Proben und dem Aufwand, diese zu beschaffen. Die Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer auf Mineralien von 7%.

Rabatte

Die Preise sind im Allgemeinen so tief wie möglich gehalten und bezogen auf die Qualität und Seltenheit des Materials, mehr als realistisch. Bei umfangreichen Bestellungen gebe ich selbstverständlich einen Rabatt, je nach Art der Bestellung in unterschiedlicher Höhe. Dieses Verfahren halte ich für angemessener, als einen hohen Preis anzusetzen, um später feste Rabatte zu geben.

Zur Bezahlungç

Die Bezahlung sollte per Überweisung erfolgen, als weiteres akzeptiere ich Visa, Master / Eurocard und Paypal.

Zur Bestellung

Ich achte darauf, das Material sehr realistisch zu beschreiben, um von vornherein Unstimmigkeiten zu vermeiden. Sollte Ihnen eine Probe nicht zusagen, dann senden Sie diese bitte in einem unversehrten Zustand zurück.

Versand:

Innerhalb Deutschlands betragen die Kosten für den Versand 5,50 €. Ab einem Bestellwert von 150,-€ versende ich Versandkostenfrei. Innerhalb der EU sind es 8,50 €, Versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 250,- €. Außerhalb der EU sind es bis 1 kg 8,50 Euro, ab 1 kg 25,50 € (je nach Gewicht und den jeweiligen Tarifen). Der Versand erfolgt ausschließlich als versichertes Paket.